Wie lange sind Katzen schwanger und was passiert während der Schwangerschaft?

Ingwerkatze stillt ihre kleinen Kätzchen. Mutterschaft, Elternschaft, Fürsorge. Orange Katzenpflegekätzchen an karierter Decke und blauem rustikalem Holzhintergrund. Kätzchen saugen Milch.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie lange weibliche Katzen im Vergleich zu Menschen schwanger werden? Und was passiert wirklich, wenn eine Katze schwanger wird?



Die kurze Antwort lautet:weibliche Katzen sind ungefähr neun Wochen schwanger. Während dieser Zeit kann eine Katze auch sichtbare Anzeichen von Veränderungen zeigen, einschließlich Gewichtszunahme, geschwollenem Bauch und sogar morgendlicher Übelkeit.



Hier erfahren Sie, wie lange weibliche Katzen schwanger sind und was genau mit einer Katze während der Schwangerschaft passiert.

Wie lange sind Katzen schwanger?

Die meisten medizinischen Schätzungen überAufgrund der Schwangerschaftsdauer einer Katze lag der Zeitraum zwischen 63 und 67 Tagen.



In einigen extremeren Fällen kann die Schwangerschaft nur 61 Tage oder sogar dauern bis zu 72 Tagen .

Dies ist keine lange Zeit im Vergleich zu einer menschlichen Schwangerschaft, die normalerweise etwa 280 Tage (oder 40 Wochen) dauert.

Was passiert mit einer Katze während der Schwangerschaft?

Schwangere Katze ruhen und liegen auf dem Boden

In den ersten Wochen zeigen die meisten Katzen keine äußerlichen Anzeichen einer Schwangerschaft. Danach treten jedoch bestimmte physische Zeichen auf.



Einige der Anzeichen einer Schwangerschaft bei weiblichen Katzen sind:

  • Vergrößerte Brustwarzen, die auch als 'Pinking up' bezeichnet werden
  • Ein geschwollener Magen
  • Erbrechen am Morgen, genau wie die menschliche Morgenübelkeit
  • Gewichtszunahme und gesteigerter Appetit
  • Zuneigung zu den Menschen in ihrem Leben

Wenn Sie vermuten, dass Ihre Katze schwanger ist, ist Ihre Tierarzt kann einen Ultraschall durchführen, um sicherzustellen, dass es den Kätzchen gut geht.

Sobald eine Katze für ungefähr schwanger war acht Wochen betritt sie das, was heißtdie Verschachtelungsphase. Dies beinhaltet die Suche nach einem ruhigen, sicheren und gemütlichen Ort, an dem sie gebären kann.



Wenn Ihre Katze zu Hause ein Kind zur Welt bringt, können Sie zu diesem Zweck einen mit Decken ausgekleideten Karton bereitstellen.Wenden Sie sich an Ihren Tierarztum Hilfe, wenn du kannst.

Während der Geburtswoche scheut eine schwangere Katze häufig das Futter. Eine schwangere Katze kann auch häufiger miauen oder im Vorfeld der Geburt sogar ein wenig aufgeregt erscheinen.

Weibliche Katzen können ohne menschliche Hilfe gebären. Daher ist es wichtig, eine schwangere Katze in Ruhe zu lassen, es sei denn, in diesem Fall scheint etwas nicht zu stimmenRufen Sie sofort Ihren Tierarzt an.

Haben Sie sich jemals um eine schwangere Katze gekümmert? Haben Sie Tipps, wie Sie die Anzeichen einer Schwangerschaft einer Katze erkennen können? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!