Wie man eine langhaarige Katze pflegt und pflegt

Eine langhaarige Katze liegt auf einem Tisch, während eine Person eine Bürste aus einer Reihe von Pflegegeräten aufnimmt.

Langhaarige Katzen mit ihrem luxuriös weichen Fell und ihrem schönen Aussehen können eine Freude in Ihrem Zuhause sein. Sie erfordern aber auch etwas mehr Aufmerksamkeit in der Pflegeabteilung .



Sie müssen darauf vorbereitet sein, sie häufig zu bürsten und zu verhindern, dass sich Matten bilden. Obwohl langhaarige Katzen sich selbst pflegen Wie jede andere Katzenrasse benötigen sie immer noch zusätzliche Hilfe von ihren Menschen.



Hier sind ein paar Tipps, um Sie und Ihr langhaariges Kätzchen so glücklich wie möglich zu machen.

Besondere Bedürfnisse für besondere Rassen

Wie viel Pflege Ihre langhaarige Katze braucht, hängt wirklich von der Art des langen Pelzes ab, das sie hat. Eine Katze mit weichem, dünnem, seidigem Fell kann habe selten Verwicklungsprobleme . Katzen mit dickerem Fell können jedoch häufig auf Probleme stoßen.



Perserkatzen Sie haben zum Beispiel ein luxuriös dickes, langes Fell und müssen jeden Tag gebürstet und einmal im Monat gebadet werden. Ihr Fell verwickelt sich leicht.

Türkische Angora Katzen haben dagegen keine Unterwolle, so dass sich ihr Fell selten verheddert und sie sich kaum ablösen. Sie müssen nur wöchentlich gebürstet werden.

Selkirk Rex Katzen sind ein Sonderfall, weil ihr langes Fell wie ein Pudelfell lockig ist. Sie sollten ihr Fell ein paar Mal pro Woche kämmen, um Verwicklungen zu vermeiden und das Schuppen zu reduzieren. Wenn Sie fertig sind, fahren Sie mit Ihren Fingern sanft durch das Fell, um die Locken zu fusseln.

Bürsten und Kämmen



Bevor Sie beginnen, sollten Sie Bürsten und Kämme kaufen, die speziell für Katzen entwickelt wurden, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Sie können diese in jeder Zoohandlung erhalten und Ihren Tierarzt oder Groomer um Vorschläge bitten.

Die meisten Katzen lieben es, gebürstet zu werden, daher stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihre Katze in dem Moment, in dem Sie sie herausholen, mit dem Kopf gegen Ihre Bürste stößt oder kämmt. Katzen, die empfindlicher sind, lieben es oft, nach ein paar Versuchen zu bürsten.

Auch wenn Ihre langhaarige Katze das Bürsten nicht liebt, ist es dennoch wichtig, sie regelmäßig zu bürsten, da langhaarige Katzen anfälliger für Haarballen sind, wenn Sie nicht regelmäßig zusätzliches Fell entfernen.



Wenn Sie einer Katze zum ersten Mal das Bürsten vorstellen, finden Sie hier einige Tipps von Woodgreen Animal Charity helfen:

  • Lassen Sie sie zuerst die Bürste riechen, damit sie damit vertraut sind.
  • Bürsten Sie immer in Richtung Fell, damit das Gefühl nicht unangenehm wird.
  • Beginnen Sie an ihrem Kopf und gehen Sie langsam, um sich an das Gefühl anzupassen.
  • Halten Sie die erste Sitzung auf wenige Minuten, belohnen Sie Ihre Katze am Ende mit einem Leckerbissen und erhöhen Sie die Länge im Laufe der Zeit schrittweise auf 15 Minuten.

Eine langhaarige Katze baden

Katzen mit langem Fell müssen möglicherweise gebadet werden, insbesondere wenn sie das unglückliche Problem haben, dass Abfall oder Kot in ihrem Fell stecken bleiben.

Einige Katzen beißen oder kratzen Sie, wenn Sie versuchen, sie in ein Bad zu legen, andere Katzen, wie die meisten Maine Coons , Wird es absolut lieben, besonders wenn Sie das Badewasser warm genug machen.

Wenn Sie Ihrer Katze das Baden vorstellen können, wenn sie ein Kätzchen ist, erzielen Sie die besten Ergebnisse. Wenn nicht, schauen Sie sich diese an Tipps von CatTime darüber, wie Sie Ihrer Katze das Baden vorstellen können.

Umgang mit Matten

Langhaarige Katzen sind besonders anfällig für verfilztes Fell. Wenn das Fell Ihrer Katze verfilzt ist, müssen Sie möglicherweise die Matten abschneiden.

Tun Sie dies vorsichtig und achten Sie darauf, nicht zu fest am Fell zu ziehen. Denken Sie daran, spezielle Katzenscheren zu verwenden, die Sie in Ihrer örtlichen Tierhandlung kaufen.

Verwenden Sie niemals eine Schere, da Ihre Katze möglicherweise unerwartet reagiert und sich möglicherweise selbst schneidet!

Wenn Sie möchten, können Sie mit einem Kamm versuchen, die Matte zuerst sehr sanft auszubürsten. Wenn die Matten wirklich schlecht sind, müssen Sie Ihre Katze möglicherweise zu einem Tierarzt bringen, um sie professionell zu pflegen.

Pelzbüschel zwischen den Pfotenpolstern

Katzen mit langem Fell können auch lange Fellbüschel zwischen den Pads auf der Unterseite ihrer Pfoten wachsen lassen. Türkische Vans Zum Beispiel neigen sie dazu, diese langen Büschel zu entwickeln.

Diese Büschel können sich verheddern, sich an Dingen verfangen oder sogar die Benutzung der Katzentoilette für sie unangenehm machen. Wenn die Büschel zu lang werden, können Sie sie mit einer Haarschneidemaschine abschneiden. Achten Sie darauf, dass Sie nicht versehentlich die Füße Ihrer Katze abschneiden und nur auf die Höhe der Polster schneiden.

Obwohl das Pflegen und Bürsten Ihrer Katze entmutigend erscheint, ist es für langhaarige Kätzchen sehr wichtig. Ihre Katze wird es vielleicht lieben, gebürstet zu werden, und die Zeit, die Sie zum Kämmen benötigen, kann zu einer lustigen Bindungszeit zwischen Ihnen beiden werden.

Wie mag es Ihre langhaarige Katze, gepflegt zu werden? Haben Sie Pflegetipps? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!