Wie man mit einer lebensmittelbesessenen Katze umgeht

Perserkatze, die trockenes Katzenfutter isst

Meine Katze hat eine ganz bestimmte Superkraft. Sie scheint genau zu wissen, wann ich morgens als erstes die Augenlider öffne und wird ihren rituellen Morgenschrei nach Essen beginnen. Es hört nicht auf, bis Essen in ihrer Schüssel ist.



Ich bin besorgt über die Besessenheit meiner Katze mit Futter. Immer wenn ich in der Küche bin, weint und kreist sie um meine Füße und bittet um mehr.



Ich brachte sie zum Tierarzt, um sicherzustellen, dass nichts mit ihr körperlich falsch war. Es stellt sich heraus, dass sie frei von Parasiten und Krankheiten ist, also musste ich einige Nachforschungen anstellen, um dieser Essensbesessenheit auf den Grund zu gehen.

Wenn Sie zu Hause eine von Futter besessene Katze haben, helfen Ihnen diese Tipps vielleicht auch.

Medizinische Gründe ausschließen

Katze leckt Koteletts



Wenn Ihre Katze sich jedes Mal, wenn Sie eine Dose Futter öffnen, so verhält, als würden Sie sie zum ersten Mal seit Jahren füttern, könnte es einen medizinischen Grund dafür geben, warum sie so sehr auf Fressen aus ist.

Parasiten , Hyperthyreose, und Diabetes sind nur einige der Gründe, warum sich das Verhalten Ihrer Katze in Bezug auf Futter möglicherweise geändert hat.

Bevor Sie einen psychologischen Grund annehmen, wie eine Essstörung ,Führen Sie einige Tests mit Ihrem Tierarzt durchum die Möglichkeit einer schweren Krankheit auszuschließen, die dazu führt, dass Ihre Katze so ausgehungert ist.



Wenn Ihr Tierarzt Ihnen ein Rezept für Medikamente oder eine Ernährungsumstellung gibt, sollten Sie prüfen, ob Sie es bei füllen können Chewys Online-Apotheke und lassen Sie es an Ihre Tür liefern.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Katze die richtigen Nährstoffe erhält

Katze frisst vom Teller

Wenn Ihre Katze nicht genug von den richtigen Nährstoffen bekommt, kann sie hungrig sein, selbst wenn sie eine Tonne Futter gegessen hat.

Wenn Sie im Büro Ihres Tierarztes sind, besprechen Sie, welches Futter Sie Ihrer Katze geben, und bestätigen Sie, dass es das ist am besten für ihre Ernährungsbedürfnisse .

Stellen Sie sicher, dass Ihre Katze genug Aufmerksamkeit bekommt

übergewichtige Katze mit Futter



Katzen können betteln und um Futter weinen, weil dies einer der wenigen Momente ist, die Sie ihnen wirklich widmen.

Hoher Stress kann dazu führen, dass eine Katze einen Kuckuck zum Fressen bekommt. Tatsächlich haben Tierärzte bei einigen Katzen ein „psychogen abnormales Fütterungsverhalten“ diagnostiziert, bei dem es um Betteln und Futter geht Aggression .

Um diesen Zustand zu bekämpfen, schlagen Experten vor strukturierte Spielzeit und Beseitigung potenzieller Stressfaktoren im Katzenheim.

Wenn Sie und Ihr Tierarzt körperliche Erkrankungen als Grund für den überlebensgroßen Appetit Ihrer Katze ausgeschlossen haben, planen Sie eine Eins-zu-Eins-Spielzeit mit Ihrem pelzigen Familienmitglied. Selbst 15 bis 20 Minuten pro Tag können einen großen Unterschied machen.

Lassen Sie keine Schüsseln mit Lebensmitteln aus

Katze frisst Futter

Einige Katzen können den ganzen Tag über eine Schüssel mit Futter haben und nur dann essen, wenn sie wirklich hungrig sind. Für andere Katzen fressen sie sich krank.

Wenn Ihre Katze ständig hungrig ist, können Sie ihre Schüssel jedes Mal, wenn sie tagsüber schreit, geistesabwesend nachfüllen.

Um zu verhindern, dass Ihre Katze übergewichtig wird, und um die Bettelgewohnheit zu brechen, sollten Sie das Futter nur zu den festgelegten Fütterungszeiten einnehmen.

Brechen Sie die Weingewohnheit

Fotokredit: Getty Images

Wenn Ihre Katze jedes Mal, wenn Sie dort sind, in die Küche rast, greifen Sie Ihre Katze vorsichtig, bringen Sie sie in einen anderen Bereich des Hauses und beruhigen Sie sie. Halten Sie Ihre Katze in diesem Raum bis zum Betteln hört auf .

Wenn es Fütterungszeit ist, duschen Sie Ihre Katze mit viel positiver Verstärkung zum Fressen, wenn sie fressen soll.

Diese beiden Techniken sollten helfen, die Bettelgewohnheit eines ständig hungrigen Kätzchens einzudämmen.

Wenn Ihre Katze weiterhin bettelt und jammert, wenn Sie sich in der Nähe der Fressnapf befinden, ignorieren Sie einfach das Verhalten. Belohnen Sie ihr Weinen nicht positiv oder negativ. Es kann schlimmer werden, bevor es besser wird, daher ist Geduld ein Muss.

Auch hier muss betont werden, dassSie müssen mögliche Krankheiten oder körperliche Beschwerden bei Ihrem Tierarzt ausschließenals Grund, warum Ihre Katze so futterbesessen ist.

Wenn es keine physischen Gründe gibt, warum Ihre Katze um Futter bettelt, und Sie die oben genannten Tipps ausprobiert haben, ist es möglicherweise an der Zeit, mit einem Behavioristen über einen Aktionsplan zu sprechen, um unerwünschtes Betteln und Futteraggressionen zu reduzieren.

Haben Sie eine Katze, deren Magen bodenlos zu sein scheint? Was haben Sie getan, um Ihre Katze davon abzuhalten, Sie beim Betteln um Futter verrückt zu machen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Klicken Sie auf die fett gedruckten Links im Artikel, um unseren Inhalt zu unterstützen! CatTime ist Teilnehmer am Chewy-Partnerprogramm, mit dem Websites Gebühren durch Werbung und Verlinkung verdienen können Chewy.com .