Wie man einen großartigen Katzensitter auswählt

(Bildnachweis: Getty Images)

Wir Katzenliebhaber würden uns freuen, unsere Katzenfreunde bei uns zu haben, wenn wir das Haus verlassen. Leider können wir unsere Katzen nicht immer überall hin mitnehmen. Hier kommt ein Katzensitter ins Spiel!



Es kann sehr stressig sein, Ihre Katzen einem Sitter anzuvertrauen, während Sie die Stadt verlassen - und es kann sein, dass es nicht immer perfekt läuft. Sie können jedoch Maßnahmen ergreifen, die Ihnen helfen, den bestmöglichen Tierbetreuer zu finden.



Hier sind einige Dinge, die Sie über die Auswahl von a wissen sollten Katzensitter .

Arten von Tiersittern

Ihre erste Entscheidung ist, ob Sie jemanden einstellen möchten, der Ihr Zuhause täglich besucht - zum Beispiel während Sie arbeiten - oder während Sie unterwegs sind. Ihre Auswahl kann durch die in Ihrer Region verfügbaren Optionen, die Dauer Ihrer Abwesenheit und die Bedürfnisse Ihrer Tiere eingeschränkt sein.



Die häufigste Option ist, jemanden einzustellen, der täglich zu Ihnen nach Hause kommt, um Ihre Katzen zu füttern, ihr Wasser zu erfrischen, den Wurf zu schöpfen und ihnen etwas TLC zu geben. Tiersitter bieten häufig zusätzliche Dienstleistungen an, z. B. das Einbringen von Post und Zeitung, das Gießen von Pflanzen, das Befüllen von Vogelhäuschen und andere Haushaltsaufgaben.

Wenn Sie weggehen und Ihre Reise sehr lang ist, sollten Sie nach einem Katzensitter suchen, der bei Ihnen zu Hause bleibt - und nicht nur täglich zu Besuch -, um die zusätzliche Begleitung zu erhalten. Einige Leute sitzen regelmäßig, professionell, oder Sie finden Freunde oder Familienmitglieder.

Einen Haustierbetreuer auswählen

Porträt einer jungen Frau mit ihrer Katze über dem Kopf.

Sobald Sie sich für einen Typ entschieden haben Katzensitter Sie müssen tatsächlich einen finden. Wenn Sie online nach Tiersittern in Ihrer Nähe suchen, wird wahrscheinlich eine Liste der Tiersitterunternehmen angezeigt.



Schauen Sie sich um, welche Ihre Region bedienen, und suchen Sie nach positiven Online-Bewertungen. Überprüfen Sie auch die Kosten.

Sie können auch Referenzen von Ihrem Tierarzt, Ihrem örtlichen Tierheim, Unternehmen, die sich um Haustiere und Freunde kümmern, erhalten oder sich online im Internet umsehen Nationaler Verband professioneller Tiersitter .

Wenn Sie nach einem neuen Katzenbetreuer suchen, sollten Sie ihn rechtzeitig vor Ihrer Reise kontaktieren und, wenn Sie mit Ihrem ersten Telefongespräch oder E-Mail-Austausch zufrieden sind, einen Termin zu Hause vereinbaren.



Fragen Sie jeden potenziellen Tierbetreuer nach Referenzen und stellen Sie während des Interviews gute Fragen. Beobachten Sie, wie die Person mit Ihrer Katze interagiert und wie die Katze auf die Person reagiert.

Was ist mit einem Freund oder Familienmitglied zu fragen?

Katze, die Banane auf Frau isst

Wenn Sie einen Freund oder ein Familienmitglied bitten, für Sie zu streicheln, möchten Sie den gleichen Vorgang in dem Maße durchführen, wie es praktisch ist.

Sie müssen berücksichtigen, dass Ihre Beziehung beschädigt oder sogar zerstört werden kann, wenn etwas schief geht und Ihr Freund oder Familienmitglied dafür verantwortlich ist. Möglicherweise fühlen Sie sich auch weniger geneigt, mit jemandem, den Sie kennen, fest zu sein als mit einem Fachmann, und dies entspricht möglicherweise nicht den Bedürfnissen Ihrer Katzen.

Wenn Sie sich für jemanden entscheiden, den Sie kennen, sollten Sie über die Geschichte mit Haustieren, die früheren Interaktionen mit Ihrer Katze und vor allem über die nachgewiesene Verantwortung des Einzelnen nachdenken.

Bereiten Sie schriftliche Anweisungen vor

Sobald Sie einen Tierbetreuer ausgewählt haben, sollten Sie die Anweisungen persönlich durchgehen. Stellen Sie Ihre Erwartungen ein und lassen Sie sie wissen, wie sie sich um Ihre Katze kümmern sollen.

Schreiben Sie als nächstes die Anweisungen auf, damit Ihr Sitter sie zum einfachen Nachschlagen hat. Überspringen Sie nicht die persönlichen Anweisungen oder die schriftlichen Anweisungen. Sie sollten beides tun, um alle Basen abzudecken.

Diese drei schriftlichen Dokumente helfen Ihrem Katzensitter, einen besseren Job zu machen:

  • Schreiben Sie zuerst alle Ihre Anweisungen auf, egal wie trivial etwas erscheinen mag. Ihr Haus und Ihre Katzen sind neu für Ihren Katzenbetreuer, daher ist jede Kleinigkeit hilfreich.
  • Zweitens erstellen Sie eine Checkliste mit Aufgaben, die täglich ausgeführt werden müssen, damit nichts vergessen wird.
  • Schreiben Sie abschließend einen Brief an Ihren Tierarzt, in dem Sie ihn über Ihre Reisepläne informieren, Ihren Katzenbetreuer benennen und den Tierarzt ermächtigen, während Ihrer Abwesenheit die erforderliche Behandlung durchzuführen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Rechnung bei Ihrer Rückkehr begleichen, oder rufen Sie den Tierarzt an und treffen Sie andere Vorkehrungen für die Notfallzahlung.

Überprüfen Sie die Kosten

Die entzückende Katze hält Dollarbanknoten mit ihren Pfoten und schaut mit ihren großen Augen in die Kamera.

Sie sollten damit rechnen, einen Tier- oder Haussitter für seine Dienste zu bezahlen. Professionelle Tiersitter und Haussitter erheben eine tägliche Gebühr, die je nach Anzahl der Tiere und besonderen Bedürfnissen variieren kann.

In größeren Städten dürften die Gebühren höher sein. Freunde oder andere Bekannte verlangen möglicherweise weniger, aber denken Sie daran, dass Sie oft das bekommen, wofür Sie bezahlen.

Denken Sie daran, wenn Sie einen Freund auswählen und bereit sind, Dienstleistungen zu tauschen, können Sie möglicherweise eine Auszahlungsgebühr sparen, aber Sie müssen diese möglicherweise zurückzahlen, indem Sie für ihre Haustiere sitzen, nur um fair zu sein. Sind Sie bereit, diese Verpflichtung einzugehen? Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise die Kugel beißen und einen Fachmann bezahlen.

Hören Sie zum Schluss auf Ihre Instinkte. Ihre Tiere sind Teil der Familie. Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit jeder Person wohl fühlen, der Sie die Pflege Ihrer Katze anvertrauen.

Haben Sie Tipps, wie Sie einen großartigen Katzenbetreuer finden können? Wer beobachtet dein Kätzchen, während du weg bist? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!