Selbstgebaute Teleskope erfassen den Himmel (Diashow)

Einführung

Victor-Rogus-Teleskop und Mond



Victor C. Rogus



Victor Rogus, Amateurastronom, hat diesen Artikel zu demokratija.eus Expert Voices: Op-Ed & Insights beigetragen.

Der Mond ist für die meisten Amateurastronomen der erste Schritt, ihre erste Reise in die Dunkelheit des Weltraums. Ich erinnere mich gut an meinen ersten Blick auf die Mondoberfläche durch ein schönes Instrument an einem kalten Januarabend in unserem Chicagoer Vorort Des Plaines, Illinois. Einen Moment lang überwältigt von der Helligkeit eines gewölbten Mondes, passten sich meine Augen an und ich erkannte, dass ich ein Besucher einer anderen Welt war, fantastischer Krater, Bergketten, Hügel, Täler und so vieler Überraschungen. Ein Ort des Schattens und des Lichts, ein Ort, den ich nie müde werde, ihn zu besuchen. Wie jeder Künstler müssen Astrofotografen manchmal für ihre Kunst leiden – Kälte, Käfer und Kreaturen der Nacht können abschreckend sein. Wichtig ist jedoch, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein und über die durchdachte und adäquate Ausrüstung zu verfügen, um die Arbeit zu erledigen – und diese Ausrüstung muss nicht teuer sein. [ Top Bewertungen des Teleskop-Shops ]

Beim Aufbrechen ist es wichtiger, mobil zu sein, als schweres Gepäck zu haben, und die Himmelsereignisse entsprechend der Art der verfügbaren Kameras und Montierungen auszuwählen. Und lassen Sie sich vom Wetter nicht entmutigen – es ist erstaunlich, wie oft Himmelsobjekte in und aus den Wolken ziehen und atemberaubende fotografische Möglichkeiten bieten.

Dies sind alles Dinge, die man im Laufe der Jahre lernt, und im Laufe der Jahre verfeinert ein Künstler seine Fähigkeiten und sein Handwerk. In 30 Jahren der Fotografie von Himmelsereignissen sind die folgenden zehn Bilder für mich vielleicht die wichtigsten. Ich hoffe, meine Geschichten und Fotografien inspirieren und ermutigen Sie, ein Hobby zu beginnen, eines, das zu einer lebenslangen Besessenheit werden kann, Ihren eigenen Weg beim Betrachten des Himmels zu finden und Ihre persönliche Beziehung zum Universum zu feiern! [Mit einfachen, selbstgebauten Teleskopen können Sie die Sterne erkunden (Op-Ed)]

Komet, Halley - 9. April 1986

Komet, Halley



Victor C. Rogus

Der berühmteste Komet der Welt. Halley ist ein „periodischer“ Komet, was bedeutet, dass er regelmäßig zur Erde zurückkehrt. In diesem Fall kehrt der Komet etwa alle 75 Jahre zurück. Er ist nach Edmund Halley benannt, der ihn nicht entdeckte, aber seine Rückkehr 1758 vorhersagte. Das nächste Mal, dass der Komet Halley der Erde nahe sein wird, wird das Jahr 2061 sein. [ Beste Teleskope für Anfänger | Bewertungen und Vergleiche ]

Bedeckung des Planeten Venus - 25. April 1987

Bedeckung des Planeten Venus - 25. April 1987



Victor C. Rogus

Während der Mond seine Reise über den Nachthimmel macht, verdeckt oder bedeckt er manchmal ein Objekt wie einen hellen Stern oder Planeten. Für mich sind dies einige der erstaunlichsten Szenen, die man durch ein Teleskop betrachten kann. Veranstaltungen wie diese haben eine gewisse wissenschaftliche Bedeutung, werden aber meist wegen ihrer beeindruckenden Schönheit betrachtet. [ Die besten Teleskopokulare für Skywatcher ]

Transite des Planeten Venus - 5. Juni 2012 und 8. Juni 2004

Transite des Planeten Venus - 5. Juni 2012 und 8. Juni 2004



Victor C. Rogus

Ein Transit ist, wenn ein Objekt das Gesicht eines Himmelsobjekts wie der Sonne oder des Mondes kreuzt. Das Transitobjekt kann vieles sein – es kann ein Flugzeug, die Internationale Raumstation oder ein Planet sein, wie wir hier sehen. Wie bei einer Mini-Sonnenfinsternis erscheint der Planet Venus zwischen dem Beobachter und der Sonne. Die nächsten Venustransite finden am 10. und 11. Dezember 2117 und im Dezember 2125 statt. [ Beste Astrofotografie-Teleskope für Anfänger ]

Bedeckung des Planeten Saturn - 18. September 1987

Bedeckung des Planeten Saturn - 18. September 1987

Victor C. Rogus

Dies ist ein Bild des Planeten Saturn, der hinter dem Mond verschwindet. Fast jedes kleine Teleskop wird die Majestät der Saturnringe enthüllen. Von Zeit zu Zeit ist dieses Okkultationsphänomen auf der ganzen Welt zu sehen. Im Laufe der Geschichte haben Forscher während der Bedeckungen feine Beobachtungen der Konstruktion der Saturnringe gemacht. Dieses Bild ist schwer zu machen, da der Mond so viel heller ist als der Planet.

Partielle Sonnenfinsternis - 10. Mai 1994

Partielle Sonnenfinsternis - 10. Mai 1994

Victor C. Rogus

Eine Sonnenfinsternis tritt auf, wenn der Mond direkt zwischen der Sonne und einem Beobachter hier auf der Erde ausgerichtet ist. Beim Beobachten oder Fotografieren der Sonne ist große Vorsicht geboten. Sonnenfinsternisse sind keine Ausnahme, da eine geeignete Filterung verwendet werden muss, um die schädlichen Sonnenstrahlen auf ein sicheres Niveau für menschliche Beobachter zu reduzieren.

Totale Mondfinsternis - 20. Januar 2000

Victor C. Rogus

Victor C. Rogus

Eines der seltsamsten Dinge, die mir beim Sternengucken passiert sind, ereignete sich, als ich eine totale Mondfinsternis wie diese fotografierte. Als der Moment der Totalität kam und der Mond blutrot wurde, heulte jeder Kojote im Wald gleichzeitig und jagte mir Schauer über den Rücken. Ich bin für immer davon überzeugt, dass zwischen Kojoten und dem Mond eine eindeutige Verbindung besteht.

Mond im ersten Viertel plus 2 Sekunden

Mond im ersten Viertel plus 2 Sekunden

Victor C. Rogus

Die meisten Menschen wissen, dass der Mond Phasen hat, aber wussten Sie, dass diese Phasen zu genauen Zeitpunkten eintreten? Diese Zeiten werden vom U.S. Naval Observatory vorhergesagt und können online abgerufen werden. Manchmal fallen diese Momente mit Zeiten perfekter Himmelsklarheit und 'Durchblicken' durch die Atmosphäre zusammen. Dieses Foto stellt eine dieser Zeiten dar. Genau zwei Sekunden nach dem Moment der ersten Viertelphase gemacht, war der Himmel sehr klar und ruhig, und für diese kurze Zeit wollte ich ein so perfektes Bild machen, wie es mein Teleskop und meine Kamera zuließen. [ Beste Ferngläser für Skywatcher und Beobachter ]

Erstes Licht!

Erstes Licht!

Victor C. Rogus

Nach einiger Zeit können visuelle Reisen durch das astronomische Teleskop in den Weltraum nicht mehr zufriedenstellend sein. Wie jeder Touristen werden Sie den Wunsch entwickeln, Erinnerungsfotos zu machen. Das Anbringen einer Kamera an einem Teleskop ist der erste Schritt, um dieses Ziel zu erreichen. Oder noch besser, Ihr eigenes Teleskop von Grund auf neu zu bauen und damit zu fotografieren, kann eine Quelle des Stolzes sein, die unübertroffen ist. Das erste Mal, dass ein neu gebautes Teleskop unter den Sternen, dem Mond und den Planeten platziert wird, wird es „Erstes Licht“ genannt – die visuelle und fotografische Leistung des Systems in diesem Moment ist sowohl aufregend als auch nervenaufreibend. Und wenn das Teleskop gut funktioniert und ein Bild macht, auf das Sie stolz sind, werden Sie diesen Moment des „ersten Lichts“ nicht so schnell vergessen!

Komet Pan-STARRS und Great Galaxy Andromeda in Konjunktion - 5. April 2013

Komet Pan-STARRS und M31

Victor Rogus

Gerade auf der Nordhalbkugel sagten einige, dass dieser Anblick auf meinem Breitengrad von 37,5 Grad unmöglich zu sehen wäre, und dass ich einen sehr niedrigen, möglicherweise negativen, östlichen Horizont bräuchte, um ihn überhaupt zu sehen. Eine gut gelernte Lektion, steigen Sie aus und versuchen Sie es. Suchen Sie nach dem Horizont, den Sie brauchen, und seien Sie da, wenn es passiert! Erstaunliche Dinge können von den dunklen und manchmal beängstigenden Orten der Erde aus gesehen werden. [ Video: Top 10 der Amateurteleskope ]

Komet, Lovejoy – 30. November 2013

Avid Stargazer macht ein Bild des schönen Kometen Lovejoy

Victor Rogus

Der Komet mit dem sehr schönen Namen! Komet Lovejoy überraschte uns alle mit seiner Schönheit und Anmut. Die ganze Aufregung, die der unglückselige Komet ISON auslöste, ignorierte der Komet Lovejoy eine Show, die uns noch lange in Erinnerung bleiben wird. Der Komet war für die Fotografie gut am Himmel platziert und erreichte die Sichtbarkeit mit bloßem Auge. Komet Lovejoy, ein Wunder in der Dunkelheit!

Die geäußerten Ansichten sind die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten des Herausgebers wider. Diese Version des Artikels wurde ursprünglich auf demokratija.eu veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge:

& bull; Die Geschichte der Teleskope

& bull; Kaufen Sie ein Teleskopokular, das Ihren Bedürfnissen entspricht

& bull; Telescope Tech: Über den optischen Pfad hinausdenken