Himalaya-Katze, die Familie angegriffen hat, findet Behandlung, neues Zuhause

Bereits im März Diese Seite brachte dir die Geschichte von Luxus ein 22-Pfund Himalaya- Katze mit einem noch größeren Einstellungsproblem .



Eines Nachts Anfang März haben Theresa Barker und Lee Palmer von Portland , Oregon , rief 9-1-1 an, um zu melden, dass sie angegriffen worden waren und sich im Schlafzimmer ihres Hauses eingeschlossen hatten, um einem ihrer Haustiere zu entkommen - einer wütenden Katze, Lux, die verärgert war, als der 7 Monate alte Sohn der Familie zog der Schwanz der Katze. Lux wehrte sich, zog Blut und kratzte sich an der Stirn des Babys. Die Familie rannte und suchte Zuflucht, als Lux auf sie zukam.



'Ja, hi, ich habe hier eine Art besonderen Notfall', sagte der Freund von Lux 'Besitzer dem 9-1-1-Dispatcher KOMONews.com . 'Ähm, meine Katze hat mein sieben Monate altes Kind angegriffen ... und wir sind in unserem Schlafzimmer gefangen. Er wird uns nicht aus unserer Tür lassen. '

Der Dispatcher hörte ungläubig zu, als ein sehr wütender Lux im Hintergrund heulte und schrie. Polizisten mussten eine Schlinge benutzen, um Lux zu fangen und ihn in eine Kiste zu legen.



Als die Geschichte von der Katze, die seine Familie als Geisel hielt, bekannt wurde, wurde Lux zu einer weltweiten Sensation. Dies war nicht Lux 'erster Ausbruch und es wäre nicht sein letzter.

Am 17. März kontaktierten Barker und Palmer die Tierheim in Multnomah County wenn Lux ging wieder postalisch Dies veranlasste das Paar zu der Frage, ob es für sie sicher oder für Lux von Vorteil war, sogar ihre Katze zu behalten, die Barker aufgezogen hat, seit er ein Kätzchen war. Was auch immer Lux 'Problem war, es wurde fast sofort klar, dass er ernsthafte Hilfe brauchte.

Aber als sich die Gelegenheit ergab, mit einem echten Katzenflüsterer zusammenzuarbeiten, beschloss das Paar, alles zu geben, um zu sehen, ob Lux wirklich rehabilitiert werden konnte.



Katzenexperte und Planet der Tiere Star Jackson Galaxy , ein Katzenverhaltensforscher, der in der Sendung des Netzwerks zu sehen ist Meine Katze aus der Hölle nutzte seine 15-jährige Erfahrung als Katzenverhaltensforscher, um mit dem berüchtigten Lux zu arbeiten. Die Geschichte von Lux wurde in der Folge der beliebten Animal Planet-Serie am Samstagabend vorgestellt.

„Ich dachte, es wäre eine schnelle Lösung. Dies war ein einfacher Fall, in dem ein Kind den Schwanz einer Katze zieht, eine Katze ausflippt, ein Vater ausflippt und alles bergab geht “, erzählt Galaxy New York Daily News .

Aber einfach war es nicht und Lux ​​testete bald jedes Wissen von Galaxy.



In der Folge Der Oregonianer berichtet, konsultiert Galaxy die Oregon Humane Society , der Lux in ein stressfreies Pflegeheim bringt, um zu sehen, ob es in einer ruhigeren Umgebung helfen kann, das gereizte Kätzchen zu zähmen. Aber als Lux das Bein seiner Pflegemutter ohne Provokation angreift, bringt Galaxy Lux dazu Dr. Amelie Hatfield , ein Tierarzt bei der Katzenkrankenhaus von Portland , um den Wutproblemen von Lux auf den Grund zu gehen.

Was Dr. Hatfield entdeckte, scheint zu erklären, warum Lux so reaktiv gewesen war: Die mürrische Katze hatte mit einem merkwürdigen Zustand namens gelebt Hyperästhesiestörung , von dem bekannt ist, dass es bei Katzen zu Aggressionen führt. Dr. Hatfield empfiehlt Lux, Medikamente zu erhalten, um seinen Zustand zu behandeln, sagt jedoch, dass es keine Heilung gibt.

Galaxy erzählt das Heute Show Von allen Katzen, die er im Laufe der Jahre rehabilitiert hat, war Lux aufgrund der Unvorhersehbarkeit der Aggression der Katze eine besonders schwierige Herausforderung.

„Er war wie die liebevollste, wundervollste Katze. Aber er ist es auch nicht “, gibt Galaxy zu. 'Und wenn das Nicht-Teil auftaucht, ist es ein Schock.'

Lux erwies sich als der „frustrierendste“ Katzenkunde, dem Galaxy in seiner Karriere begegnet ist.

Da er die Sicherheit von Barkers und Palmers kleinem Sohn in der Nähe von Lux nicht garantieren konnte, musste Galaxy den harten Anruf tätigen, um Lux wieder aufzunehmen.

'Ich weiß, dass sich die Dinge nicht wie im Bilderbuch entwickelt haben', sagt Galaxy in Lux 'Folge, 'dass das Leben chaotisch ist und es keine einfachen Antworten auf so etwas gibt.'

Lux hat jetzt ein dauerhaftes Zuhause bei seiner Pflegemutter und seinem Pflegevater gefunden und scheint gut auf seine neuen Medikamente zu reagieren.