Hören Sie 'Black Widow' Pulsar's Song As It Destroys Companion

Signale eines schnell rotierenden, ultradichten Sterns wurden in wunderschöne Melodien umgewandelt, die die „SOS“-Klänge des schwindenden Gefährten des Sterns enthüllen.

Dieser sich schnell drehende Neutronenstern, auch Pulsar genannt, sendet Strahlen von zwei Hotspots auf seiner Oberfläche aus. Dieser 6.500 Lichtjahre entfernte Pulsar (bezeichnet als PSR B1957+20) hat einen kühlen, leichten Begleitstern namens Brauner Zwerg.



Der nur 2 Millionen Kilometer vom Pulsar entfernte Braune Zwerg-Begleitstern ist durch Gezeiten mit seinem Partner verbunden, ähnlich wie der Mond mit der Erde verbunden ist. Dies bedeutet, dass dem Pulsar immer dieselbe Halbkugel des Braunen Zwergs zugewandt ist. Aufgrund seiner Nähe wird der Braune Zwergstern immer wieder von der starken Strahlung des Pulsars beschossen. [ 'Black Widow' Star verbraucht kosmischen Begleiter (Video) ]

Pulsare in diesen Arten von Doppelsystemen werden als 'Schwarze Witwen'-Pulsare bezeichnet, nach den gefährlichen Spinnen, die ihre Gefährten verschlingen, weil die Mächtigen Strahlenexplosionen können letztendlich die kosmischen Gefährten der Sterne verzehren.

Wenn der Pulsar Material von der Oberfläche seines Begleiters absprengt, erzeugt er auch einen „Wachs“ oder einen kometenartigen Gasschweif um den Braunen Zwerg. Dies wiederum wirkt wie eine „Lupe“, die Forschern hilft, den Pulsar aus der Nähe zu sehen, indem es seine Pulse aufhellt, so eine kürzlich von Robert Main, einem Forscher der University of Toronto, geleitete Studie.

Tatsächlich wird der Strahl des Pulsars laut der Studie bis zu 40-mal heller, wenn er durch den Schwanz des Braunen Zwergs geht. veröffentlicht im Mai 2018 in der Zeitschrift Nature.

Mit dem Radioteleskop Arecibo in Puerto Rico konnten die Forscher die Radioemission des Pulsars einfangen und in Schall umwandeln. Ihre Ergebnisse zeigen, dass der Pulsar im Allgemeinen einen stetigen Es-Ton (Eb) summt, obwohl es gelegentlich zu einem „Flackern“ des Klangs kommt, wenn die Radioemissionen vergrößert werden, wenn sie durch den Schwanz des Braunen Zwergs wandern, a neue Animationsshows .

„Die Schlaginstrumente werden durch diese Vergrößerungsereignisse ausgelöst, und die Tonhöhen werden erzeugt, indem das typische Signal des Pulsars durch Verkürzung oder Verlangsamung der Zeit in andere Töne verschoben wird“, heißt es in der Animation.

Main arbeitete mit Matt Russo, einem Postdoktoranden am Canadian Institute for Theoretical Astrophysics (CITA) in Toronto, zusammen, um die Signale des Schwarzen Witwen-Pulsars in schönes Lied .

'Die Vergrößerungsreihen klingen ein wenig wie Morsecode, als ob der Braune Zwerg versucht, 'SOS' zu signalisieren', sagte Russo gegenüber demokratija.eu in einer E-Mail.

Um mehr Harmonien des Kosmos zu hören, besuchen Sie die System Sounds-Website .

Folge Samantha Mathewson @Sam_Ashley13 . Folge uns @spacedotcom , Facebook und Google+ . Originalartikel zu demokratija.eu .