Hawaiis Freilandkatzenschutzgebiet ist der Himmel eines Katzenliebhabers auf Erden



Hawaii ist bereits ein pazifisches Paradies, aber auf der Insel Lanai befindet sich ein Ort, an dem die schönen Strände und Vulkane für Katzenliebhaber liegen. Das Lanai Cat Sanctuary ist eine 25.000 Quadratmeter große Oase im Freien für etwa 500 Rettungskätzchen . Und das gemeinnützige Heiligtum bietet ihnen ein Zuhause für den Rest ihres Lebens.



Das Ziel ist natürlich, für jede Katze, die sie haben, ein Zuhause für immer zu finden. Aber diese Katzen können sich darauf verlassen, dass sie lebenslange Pflege haben, auch wenn sie nicht adoptiert werden. Mit Besuchszeiten für die Öffentlichkeit von 10 bis 15 Uhr jeden Tag werden Besucher aufgefordert, jedes Kätzchen mitzunehmen, mit dem sie eine Bindung eingehen. Alle Adoptionsgebühren entfallen.



Die Katzen werden bei Bedarf mit Futter, Unterkunft und medizinischer Versorgung versorgt, und die gesamte Operation wird durch Spenden von Besuchern und Besuchern unterstützt Online-Spender . Sie haben auch ein Programm namens 'Adopt In Place' für Leute, die kein Kätzchen mit nach Hause nehmen können. Damit können Menschen monatlich spenden und Informationen über ihre Katze erhalten. Aber ich persönlich kann es kaum erwarten, das Lanai Cat Sanctuary persönlich zu besuchen! Sobald ich es nach Hawaii schaffen kann. Nun, ich kann träumen, oder?



Würden Sie gerne die Hawaiian Lions im Lanai Cat Sanctuary besuchen? Möchten Sie eines dieser Kätzchen mit nach Hause nehmen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

In Verbindung stehende Artikel:

Weltweit größte käfigfreie No-Kill-Katzenrettung



Eltern ehren Sandy Hook Opfer mit Tierheim

speichern