Haben Sie einen sicheren nationalen Koch für Ihren Haustiertag

1. November 2013 ist Nationaler Koch für Ihren Haustiertag So genießen heute Abend Haustiereltern im ganzen Land ein gutes hausgemachtes Essen mit ihren Begleitern von Hunden, Katzen und Lebewesen.



Nach so vielen nationalen Tiernahrungsrückrufen und den berüchtigten Made-in-China-Debakel mit ruckartigen Leckereien wird von der Food and Drug Administration (FDA), viele Tierhalter werden langsam neugierig auf die Umstellung auf eine hausgemachte Ernährung. Aber wie fängt ein unerfahrener Tierkoch an?



Cookforyourpets.com fordert alle Tierhalter auf, dies zu tun Nationaler Koch für Ihren Haustiertag als Gelegenheit, die Fakten über die Zubereitung von Mahlzeiten zu Hause für ihre Haustiere zu erfahren - und vielleicht sogar zu versuchen, ein oder zwei Mahlzeiten für ihre pelzigen Freunde zu kochen.

Da Hunde selektive Fleischfresser sind - das heißt, sie ernähren sich hauptsächlich von Proteinen, aber auch von ein paar Körnern, Früchten und Gemüse - kann die Zubereitung einer Mahlzeit für Fido etwas einfacher sein, als etwas für Ihr streng fleischfressendes Kätzchen zuzubereiten.



Es gibt jedoch eine Reihe von Lebensmitteln, die Sie beim Kochen vermeiden sollten Hund oder Katze . Obwohl dies nicht für alle Hunde toxisch ist, kann das Essen einer erheblichen Menge an Trauben oder Rosinen zu einem raschen Nierenversagen führen. Avocados, Macadamianüsse, Pilze und Walnüsse sollten niemals als Zutat für die Zubereitung einer Mahlzeit für einen Hund oder eine Katze verwendet werden.

Zwiebeln, Lauch und Schnittlauch sind sowohl für Katzen als auch für Hunde ein großes No-Nos. Diese Mitglieder der Alliumfamilie enthalten Schwefel, die negativ mit Membranen roter Blutkörperchen reagieren und diese explodieren lassen können. Genug davon zu essen kann sich als giftig erweisen. Und während viele Rezepte für hausgemachte Hundefestlichkeiten und Futter Knoblauch erfordern, ist Knoblauch ein weiteres Mitglied der Allium-Familie und sollte eigentlich vermieden werden - schließlich ist es immer besser, auf Nummer sicher zu gehen.

Sie mögen ein Alkoholiker sein, aber wenn Sie heute Abend eine Mahlzeit für Ihre vierbeinigen Freunde zubereiten, lassen Sie die Schokoladenmousse aus. Egal, ob Sie ein köstliches Gericht für Ihren Hund oder Ihre Katze zubereiten, denken Sie daran, dass Schokolade für Haustiere giftig sein kann. Schokolade enthält ein Alkaloid namens Theobromin - ein Stimulans, dessen Metabolisierung für Hunde, Katzen und sogar Pferde schwierig sein kann. Zu viel von dieser Substanz kann einige ziemlich schlimme Auswirkungen haben, einschließlich Durchfall, Erbrechen, Muskelzuckungen, Dehydration, schneller Herzfrequenz und sogar Krampfanfällen.



Und wenn Sie darüber nachdenken, der Mischung einen großen Ziegel Käse oder eine leckere Untertasse Milch hinzuzufügen, denken Sie noch einmal darüber nach: Jede Milch oder Produkte auf Milchbasis können Fido und Fluffy ernsthafte Bauchschmerzen bereiten.

Schließlich mag ein schönes frostiges Bier für Sie fantastisch klingen, aber dieser nationale Koch für Ihren Haustiertag stellt sicherSiesind die einzigen, die Alkohol konsumieren; Alkoholische Getränke in beliebiger Menge können sich für Haustiere aller Arten und Größen als tödlich erweisen.

Wenn National Cook for Your Pet Day Sie dazu inspiriert, dauerhaft von im Laden gekauften Tiernahrungsmitteln auf hausgemachtes umzusteigen, sind einige wichtige Dinge zu beachten.



Erstens ist es wichtig, dass hausgemachte Haustierdiäten ausgewogen sind, um Fido und Fluffy gesund zu halten. Fragen Sie einen vertrauenswürdigen Tierarzt, was Ihr Haustier füttern soll und in welcher Menge es auf der sicheren Seite ist. Ihr Tierarzt kann Ihnen sogar empfehlen, sich von einem Tierernährungsspezialisten beraten zu lassen. Und wie alle Tierärzte empfehlen, tun Sie dies schrittweise, wenn Sie Ihrem Haustier ein neues Futter hinzufügen. Auf diese Weise kann sich das Verdauungssystem Ihres Haustieres an die Ernährungsumstellung gewöhnen.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Beamten Kochen Sie für Ihren Haustiertag Webseite.