Florida Schutz vor häuslicher Gewalt, um Haustiere zuzulassen

Das Hafenhaus von Zentralflorida ist eine Organisation, die Opfern häuslicher Gewalt Notunterkünfte bietet. Ab Oktober 2012 wird die Einrichtung auch als sicherer Hafen für Hunde, Katzen und kleine Haustiere der Opfer dienen, wenn sie das Band nach dem neuesten Stand der Technik durchtrennt Pfoten für den Friedenszwinger .



Die Statistiken zu häuslicher Gewalt und Haustieren sind atemberaubend. Laut der Website von Harbour House geben 85 Prozent der Frauen, die in ein Tierheim fliehen, an, dass ihre Haustiere auch in ihrem Haus missbraucht wurden, und 57 Prozent der Frauen, die vor missbräuchlichen Partnerschaften geflohen sind, geben an, dass ihre Haustiere verletzt oder sogar getötet wurden ein Ergebnis.



Wenn der Zwinger eröffnet wird, wird er einer von 70 Schutzräumen für häusliche Gewalt im ganzen Land sein, in denen die Opfer bei ihren vierbeinigen Freunden bleiben können.

'Es hat lange gedauert', sagte er Hafenhaus CEO Carol Wick. 'Wir sind jetzt in der Zielgeraden und es ist aufregend, dass wir endlich hier sind.'



Das Tierheim und der Zwinger vor Ort werden nach einem Modell von gebaut Initiative zum gemeinsamen Schutz von Tieren und Familien Die Initiative erklärt, dass Haustiere Opfern häuslicher Gewalt ein Gefühl von Komfort und Stabilität vermitteln können. Laut ihrer Website bleiben 48 Prozent der Frauen bei missbräuchlichen Partnern oder verzögern ihre Flucht, weil sie befürchten, ihre Haustiere zurückzulassen.

Das Pfoten für den Friedenszwinger In dem 1.500 Quadratmeter großen Gebäude werden 10 Hundezwinger, 10 Katzenkäfige und genügend Platz für Frettchen, Hamster und andere kleine Haustiere vorhanden sein. Ein Untersuchungsraum und ein Pflegebereich befinden sich ebenfalls vor Ort.

Ein Opfer häuslicher Gewalt reichte einen Brief an die Hafenhaus von Zentralflorida Erklären, wie ihr Paws for Peace Kennel das Leben so vieler Frauen verändern wird, die missbräuchliche Partnerschaften verlassen wollen. Frauen, die sich sonst möglicherweise der schwierigen Entscheidung gestellt hätten, ihren geliebten Hund oder ihre geliebte Katze zurückzulassen, wüssten, dass ihr Haustier wahrscheinlich oft tödliche Folgen haben würde . Der Brief wurde einer Menge von 50 Personen während eines Rundgangs durch die fast fertiggestellte Einrichtung am 27. Juli präsentiert.



'Ich habe meine Flucht für mehrere Tage geplant ... meine Katze war mein ständiger Begleiter', sagte die Orlando Sentinal Zitate aus dem herzlichen Brief. 'Ich wollte sie nicht verlassen', fuhr die Frau fort.

Leider musste die Verfasserin des Briefes ihre Katze zurücklassen, um ihr die Flucht zu ermöglichen, da es keine Einrichtungen gab, die sie - und ihre Katze - schützen würden. Sie überlegt, wie viel einfacher es gewesen wäre zu fliehen, wenn sie auch ihr Kätzchen mitbringen könnte.

'Jetzt können sie ihr Haustier mitnehmen, ihre Sachen mitnehmen und ihre Kinder mitnehmen und müssen nicht zögern', lautete der Brief.



Neben dem Paws for Peace Kennel wird das Harbour House auch einen Raum enthalten, in dem Spenden und Besitztümer der Bewohner des Harbour House aufbewahrt werden.

Um die Menschen und Haustiere unterzubringen und zu versorgen, die nach der Eröffnung am 3. Oktober im Tierheim bleiben werden, nimmt das Harbour House Spenden von Reinigungsmitteln, Tiernahrung, Tierbettwäsche, Pflegezubehör und vielem mehr aus. Informationen zur Organisation finden Sie auf der Harbour House-Website herunterladbare 'Wunschliste'.