Fading Kitten Syndrom bei Katzen: Symptome, Ursachen und Behandlungen

Schönes Kätzchen mit grauweißem Haar, das auf Sofa schläft

Das Fading-Kitten-Syndrom bei Katzen bezieht sich auf eine Reihe unglücklicher Arten, wie Kätzchen in den ersten Wochen nach ihrer Geburt sterben könnten. Bestimmte Rassen von Kätzchen mit Stammbaum sollen eher an dieser Krankheit leiden.



Wenn Sie eines der Symptome bei einem neugeborenen oder früh adoptierten Kätzchen sehen, dannSie müssen zu einem Tierarzt gehenfür eine ordnungsgemäße Diagnose und Behandlung.



Hier ist, was Sie über die Symptome, Ursachen und Behandlungen des Fading-Kitten-Syndroms wissen sollten.

Symptome des verblassenden Kätzchensyndroms bei Katzen

Die Symptome des Fading-Kitten-Syndroms bei Kätzchen können auf viele verschiedene Arten auftreten.



Im Allgemeinen sind einige der häufigsten Warnzeichen, auf die Sie achten sollten, Folgendes:

  • Im Allgemeinen Lethargie
  • Übermäßiges Weinen
  • Gewichtsverlust
  • Dehydration (manifestiert sich in Haut, die nicht so elastisch erscheint wie andere Kätzchen)
  • Schlafen weg vom Rest des Mülls

Ursachen des verblassenden Kätzchensyndroms bei Katzen

Katze

Die Ursachen von verblassendes Kätzchensyndrom bei Katzen sind vielfältig und oft auf Probleme während der Schwangerschaft und Geburt zurückzuführen.

Einige der häufigsten Ursachen sind:

  • Angeborene Mängel
  • Parasiten
  • Virusinfektionen
  • Umweltprobleme (wie unhygienische Bedingungen)



Studien haben gezeigt, dass persische Kätzchen eine Katzenrasse sind, die am wahrscheinlichsten an dieser Krankheit leidet.

Behandlungen für das verblassende Kätzchensyndrom bei Katzen

Wenn Ihr Tierarzt den Verdacht hat, dass Ihr Kätzchen in Gefahr ist, zu erliegen verblassendes Kätzchensyndrom Sie führen eine körperliche Untersuchung durch und stellen Fragen zur Krankengeschichte und zum Verhalten des Kätzchens. In einigen Fällen können Tierärzte Einblicke gewinnen, indem sie auch die Mutterkatze untersuchen.

Aufgrund der Vielzahl der Ursachen der Erkrankung ist ein frühzeitiges Eingreifen und Handeln von entscheidender Bedeutung. In diesen Fällen ist es immer besser, übermäßig vorsichtig zu sein.



Die Behandlung hängt von der Grundursache ab. Manchmal verschreiben Tierärzte Medikamente und Antibiotika, während schwerere Fälle eine Operation beinhalten können. Wenn Ihr Tierarzt Ihrem Kätzchen Antibiotika verschreibt, müssen Sie wie immer den gesamten medizinischen Verlauf absolvieren und die richtigen Dosierungsanweisungen einhalten.

Die längerfristige häusliche Pflege eines Kätzchens hängt vollständig von der Diagnose der Ursache der Erkrankung ab.

Haben Sie jemals ein Kätzchen adoptiert, das an einem verblassenden Kätzchensyndrom leidet? Konnte Ihr Tierarzt Ihrem Kätzchen helfen, sich zu erholen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.