Katzen entklauen: Mehr als nur eine Maniküre

Das entklauen Prozess ist eigentlich eine schmerzhafte und dauerhafte Veränderung - manche würden sagen Verstümmelung - der Pfote einer Katze.

Sehen Sie die gepunktete vertikale Linie? Der Bereich rechts von dieser Linie wird durchtrennt, wenn eine Katze entkratzt wird.



Die Klaue einer Katze ist nicht wie ein menschlicher Zehennagel: Sie ist sowohl einziehbar als auch am Knochen haftend. Der Entklauungsprozess ist eigentlich die vollständige Amputation der Klaue und des daran befestigten Knochens.



Das Entklauen wird durch Skalpell, Laserchirurgie oder meistens mit einem Instrument durchgeführt, das wie eine Guillotine funktioniert. Das Gerät schneidet mit einer Gleitklinge direkt durch das letzte Gelenk des Katzenzehs und entfernt die Klaue und den Knochen direkt am Gelenk. Das Verfahren entfernt auch einen Teil des Pfotenpolsters, das Schutzgewebe am unteren Teil der Pfote.

(Bildnachweis: Marka / UIG über Getty Images)

Einfach ausgedrückt, das Entklauen einer Katze ist vergleichbar mit dem Abschneiden eines menschlichen Fingers am oberen Knöchel.



Katzen sind Digitigraden; Anstatt wie die meisten Säugetiere auf den flachen Pfoten zu laufen, bewegen sie sich auf ihren Zehen. Nachdem sich eine Katze dem Entklauen unterzogen hat, muss sie gehen, springen, pfoten und viele ihrer üblichen Aktivitäten an ihren Zehen ausführen - im Wesentlichen an der Heilung von Operationswunden.

Der Genesungsprozess kann für Katzen sehr schmerzhaft sein. Entsprechend der American Veterinary Medical Association Katzen können Wochen nach der Operation unter chronischen Schmerzen oder Lahmheit leiden.

In der Tat in ihrem offizielle Stellungnahme Die AVMA behauptete, das Entklauen sollte nur das allerletzte Mittel sein, nachdem alle anderen Optionen ausgeschöpft sind. 'Das Entklauen von Hauskatzen sollte nur in Betracht gezogen werden, nachdem versucht wurde, die Katze daran zu hindern, ihre Krallen destruktiv zu verwenden, oder wenn ihre Krallen ein zoonotisches Risiko (Infektionskrankheit) für ihre Besitzer darstellen', heißt es auf der AVMA-Website.



Einige Länder , einschließlich des Vereinigten Königreichs, Australiens, Brasiliens und der Schweiz, Verbot der vollständigen Entschlüsselung; In Israel zum Beispiel könnte das Entklauen Ihrer Katze zu einer Gefängnisstrafe und einer Geldstrafe von satten 20.000 US-Dollar führen .

Warum entscheiden sich Menschen dafür, ihre Katzen zu entkratzen?

Warum muss eine Katze kratzen?



Lassen Sie Ihre Katze 'POST-al' gehen

Umleiten ist der Name des Spiels