Lieber Tabby, mein Freund hat ein Kätzchen von einem Züchter bekommen und ich bin so verrückt

Foto aufgenommen in Thai Mueang, Thailand

Einer unserer CatTime-Leser ist ein starker Befürworter von cat Annahme , aber ihre Freundin kaufte ein Kätzchen von einem Züchter. Sie schreibt:



Lieber Tabby,



Mein Freund hat ein teures Kätzchen von einem Züchter bekommen und ich bin so sauer darauf. Ich möchte wirklich etwas sagen. Ich versuche mein Bestes, um meine Freunde und Familie darüber aufzuklären, wie viele Katzen jedes Jahr eingeschläfert werden und wie dringend diese wunderbaren Tiere ein Zuhause brauchen.

Es fühlt sich für sie wie ein Verrat an, dies zu tun. Ich möchte das Kätzchen nicht einmal treffen.



Was mache ich? Ich möchte darüber keine lange Freundschaft verlieren, aber ich bin wirklich verärgert.

Unterzeichnet,

Tierheime fördern jedes adoptierbare Kätzchen, unerwünschte Haustiere

Lieber Tabby hat die Antwort

Kätzchen



Sehr geehrte S.P.E.A.K. OBEN.,

Ich verstehe wirklich, woher du kommst. Es kann sehr ärgerlich sein, wenn ein Freund oder ein Familienmitglied ein Kätzchen von einem Züchter oder einer Tierhandlung kauft, und ich weiß, dass der Drang zum Vortrag stark ist.

Manchmal fühle ich es auch, aber ich habe selbst entschieden, dass es besser ist, Informationen zu vermitteln und auszutauschen, als Vorträge zu halten.



Du hast ein gutes Herz und ich bin sicher, dein Freund hat auch ein gutes Herz. Sie können einfach nicht darüber aufgeklärt werden, wie viele Katzen ein Zuhause brauchen.

Einige Leute wissen es, aber es ist ihnen einfach egal. Wir können nicht jeden um uns herum kontrollieren oder andere Menschen dazu bringen, unseren Überzeugungen zu folgen, oder wir würden ohne Freunde enden und den Verstand verlieren.

Es gibt einige Dinge, die Sie tun können

Sie können einige Schritte unternehmen, um Ihre Überzeugungen zur Adoption zu fördern. Teilen Sie in Ihren sozialen Medien Informationen über Adoption mit, um Ihre Freunde und Familie zu erziehen.

Laden Sie Ihren Freund ein, sich Ihnen anzuschließen Freiwillige in einem Tierheim oder spenden Decken, Kissen und altes Katzenspielzeug. Manchmal genügt ein Ausflug ins Tierheim, um jemandem die Augen für das Ausmaß der Probleme zu öffnen, mit denen obdachlose Katzen konfrontiert sind.

Sie können auch eine Spende an eine lokale Katzenrettung zu Ehren des jüngsten Kaufs Ihres Freundes leisten.

Es ist wichtig, andere zu erziehen. Wenn wir auf unser hohes Pferd steigen und Menschen, die nicht bereit sind, es zu hören, das Evangelium predigen, können wir Menschen entfremden, die möglicherweise mit ein wenig Bildung unsere Verbündeten sind.

Haben Sie jemals einen Freund gehabt, der eine Katze gekauft hat, anstatt sie zu adoptieren? Wie bist du damit umgegangen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

speichern