Lieber Tabby, hilf mir zu sagen 'das stinkt!'

Lieber Tabby,



Ich liebe Katzen. Ich habe selbst einen, einen Hund und drei Fische. Ich liebe auch meine Tante Betty und ihre zwei Katzen. Wir stehen uns alle sehr nahe und verbringen viel Zeit miteinander. Wann immer möglich, schlage ich vor, wir gehen Kaffee trinken oder ich lade sie zum Abendessen zu mir nach Hause ein. Es ist jedoch unvermeidlich, dass wir manchmal bei ihr zu Hause landen. Und es stinkt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Problem darin besteht, dass sie die Katzentoilette nicht genug schöpft. Sie ist sehr stolz und ihr Platz sieht sauber aus. Wie kann ich ihr sagen, dass es nach Katzenabfällen riecht?



Unterzeichnet:

Politisch unfähig, indelikate Diskussion zu erheben



Sehr geehrte, politisch unfähig, eine indelikate Diskussion zu führen,

Niemand hört gerne, dass ein Aspekt seiner selbst oder ihrer Welt fehlerhaft ist. Aber wie Spinat in unseren Zähnen oder Toilettenpapier, das aus unserer Hose kriecht, wollen wir es letztendlich wissen, oder? Und besser kommt es von jemandem, der Sie bedingungslos liebt, als von einem Fremden, Kollegen oder Ihrem Nachbarn mit den perfekten Rasen- und Kratzbrettbauchmuskeln.

Lassen Sie Betty in Ihrer besten lässigen Form wissen, dass Sie einen Hauch von etwas mitbekommen haben, auf das Sie nicht ganz eingehen können (fügen Sie nicht hinzu, dass Sie es nicht möchten). 'Puh - ist das Boris 'Arbeit in der Katzentoilette? Er muss Sie mit so stark riechenden Ablagerungen beschäftigen ... 'Wenn Sie spüren, dass sie empfänglich ist, können Sie sogar Ihr Lieblingsprodukt gegen Gerüche erwähnen.



Wenn Tante Betty wirklich stolz ist, P.U.T.R.I.D., wird sie sich vermutlich sofort um die Situation kümmern - und weiter daran arbeiten, um zu vermeiden, dass dieses Thema jemals wieder seinen schädlichen Kopf hebt.