Bau des Riesenteleskops beginnt heute mit Explosion: Live ansehen

Das Riesen-Magellan-Teleskop: Künstler

Künstlerische Illustration des fertiggestellten Giant Magellan Telescope auf dem Las Campanas Peak in der chilenischen Atacama-Wüste. Das 24,5-Meter-Teleskop wird aus sieben Hauptspiegeln bestehen und über ein fortschrittliches adaptives Optiksystem verfügen. Es wird eines der größten der Welt sein, wenn es 2020 in Betrieb geht. (Bildnachweis: Giant Magellan Telescope - GMTO Corporation)



AKTUALISIEREN:Sehen Sie den großen Knall in unserem Abschlussartikel hier: Der Bau des Riesenteleskops beginnt mit einem Knall ... Buchstäblich



Wissenschaftler werden heute eine 'Urknall'-Explosion auf einem chilenischen Berggipfel zünden, um mit dem Bau eines großen neuen Teleskops zu beginnen, und Internet-Bewohner auf der ganzen Welt können die Aktion live online verfolgen.

Unterstützer des Giant Magellan Telescope, eines riesigen 24,5 Meter hohen Observatoriums, das verspricht, das Hubble-Weltraumteleskop um ein Vielfaches zu übertreffen, werden um 12 Uhr die erste Ausgrabungsexplosion von einem Berg in der hohen chilenischen Atacama-Wüste live übertragen. EDT (1600 GMT).



'Am Freitag, den 23. März, soll die erste Explosion (Urknallereignis) auf dem Las Campanas Peak in Chile stattfinden, um Mittag der US Eastern Daylight Time', sagten Beamte des Teleskopprojekts in einer Ankündigung. 'Dies markiert den Beginn der Nivellierung und Standortvorbereitung vor dem Bau des Riesen-Magellan-Teleskops.'

Der Webcast wird verfügbar sein unter: https://statedept.connectsolutions.com/chile

Zuschauer müssen 'als Gast eintreten' und einen Namen eingeben, um sich anzumelden, um die Explosion zu sehen, sagten Projektbeamte.



Das Giant Magellan Telescope ist eines von mehreren riesigen bodengestützten Teleskopen, die derzeit an verschiedenen Standorten auf der ganzen Welt im Einsatz sind. Das Projekt zielt darauf ab, ein 700 Millionen Dollar teures Teleskop zu bauen, das aus sechs kreisförmigen Spiegeln mit einem Durchmesser von jeweils 8,4 Metern besteht, die angepasst werden können, um die Unschärfeeffekte der Erdatmosphäre zu beseitigen.

Das Teleskop wird von 10 verschiedenen Universitäten und Organisationen in Australien, Südkorea und den Vereinigten Staaten gebaut. Es soll 2018 fertiggestellt werden.

Eine Künstlerin



Künstlerische Illustration des fertiggestellten Giant Magellan Telescope auf dem Las Campanas Peak in der chilenischen Atacama-Wüste. Das 24,5-Meter-Teleskop wird nach seiner Fertigstellung 2018 eines der größten der Erde sein.(Bildnachweis: Giant Magellan Telescope - GMTO Corporation)

Das Riesen-Magellan-Teleskop wird nicht das sein das größte Teleskop der Welt (das geplante 138 Fuß (42 Meter) European Extremely Large Telescope hat diese Ehre und beginnt auch in diesem Jahr mit dem Bau), aber es sollte die 10-fache Auflösung des Hubble-Weltraumteleskops haben, sagten Projektbeamte.

Die Forscher hoffen, dass das neue Teleskop neues Licht auf die Entstehung der ersten Galaxien, die wahre Natur von Dunkler Materie und Dunkler Energie und anderen laufenden astronomischen Geheimnissen werfen kann.

Der Standort des neuen Teleskops auf einer Höhe von 2.550 Metern in der chilenischen Atacama-Wüste ist auch eine optimale Basis für Deep-Sky-Durchmusterungen. Die Region kann 300 Nächte im Jahr einen dunklen, klaren Himmel haben und beherbergt derzeit viele Teleskope, die von der Europäischen Südsternwarte betrieben werden. Die Wüste ist auch die zukünftige Heimat des European Extremely Large Telescope.

Sie können demokratija.eu Managing Editor Tariq Malik auf Twitter folgen @tariqjmalik .Folgen Sie demokratija.eu für die neuesten Nachrichten aus den Bereichen Weltraumforschung und -forschung auf Twitter @spacedotcom und weiter Facebook .