Colorado Wildfire verdrängt Menschen und ihre Haustiere

Das schlimmste verheerende Feuer in der Geschichte Colorados fordert seinen Tribut von den Anwohnern der Region - sowohl von zwei- als auch von vierbeinigen.



Obwohl die Feuerwehrleute in der Region weiterhin Fortschritte im Kampf gegen die Feuerwehr machen 'Superfeuer' Das Waldo Canyon Feuer tobt immer noch.



Einer der Bereiche, die am stärksten von der Flamme betroffen sind, befindet sich in und um Colorado Springs , wo eine Person ihr Leben verlor, werden derzeit 10 vermisst und fast 350 Häuser wurden zerstört. Die Familie Largent hat ihr Zuhause durch das Feuer verloren, aber mit ihren Familienmitgliedern - einschließlich der Familienkatze - zählen sie sich glücklich. 'Wir haben uns rausgebracht, unsere Tochter raus und unsere Katze raus', sagt Byron Largent. 'Was ist noch wichtig?'

Tausende von Menschen waren bereits evakuiert und während einige von ihnen ihre Haustiere mitbringen können, mussten andere Familien ihre Hunde, Katzen, Pferde und mehr besteigen, bis sie die Entwarnung erhalten, in die Gegend zurückzukehren.



Die Humane Gesellschaft der Pikes Peak Region (HSPPR) eingerichtet hat eine Website für Evakuierte, die Schutzräume und Einrichtungen auflisten, in denen Haustiere während des Evakuierungsprozesses untergebracht werden. Die Website fordert außerdem freiwillige Hilfe, dringend benötigte Hilfsgüter und Geldspenden, um die Kosten für die Pflege von Haustieren zu decken, die durch das verheerende Feuer vertrieben wurden.

Das HSPPR ist auch einer von vielen Orten, die in dieser schwierigen Zeit ihre Türen für Haustiere geöffnet haben und Tiergefährten anbieten, die ihre menschlichen Familien während der Evakuierung nicht begleiten können. Seit Beginn des Brandes hat die Organisation über 250 Haustiere aufgenommen. Es bestand ein derartiges Bedürfnis, Haustiere unterzubringen, dass die HSPPR eine Notunterkunft in der Einrichtung einrichten musste Freedom Financial Service Expo Center Hier leben derzeit etwa 170 Haustiere - von Hunden und Katzen bis hin zu Vögeln, Frettchen und Hasen.

'Es ist eine so emotionale Zeit für unsere Community', sagt HSPPR-Kommunikationsspezialistin Erica Meyer. 'Es gibt so ein Gefühl des Verlustes und deshalb tun wir unser Bestes, um uns um Tiere zu kümmern.'



Freiwillige haben sich verstärkt und ihre Hilfe während der Krise angeboten, einschließlich Barbara Yaschick, die versucht, sie nach der Krise vorwärts zu zahlen Manitou Springs Die Bewohnerin musste ihr Haus räumen. 'Familie und Freunde kamen herüber und evakuierten meine Tiere, zwei Hunde und einen Vogel, also versuche ich nur, eine weitere Runde zu machen', sagt sie.

Die Larimer Humane Society im Fort Collins, Colorado steigt auch kostenlos in die Haustiere von Evakuierten ein. Der Bewohner Michael Scronce, der seit Beginn des Feuers dreimal sein Haus räumen musste, musste sein Haus verlassen Dobermann pinscher und Pitbull - - Whippet 15 Tage in der Larimer Humane Society mischen. Scronce war mehr als dankbar für die Hilfe, die die Organisation leistete. 'Ich hoffe, die Leute verstehen, wie unglaublich es ist, sich keine Sorgen um Ihre Hunde machen zu müssen, wenn Sie durch ein Feuer vertrieben werden', sagte er dem dortigen Personal. 'Du hast mir die Sorgen genommen und das hat mir sehr geholfen.'

Rettungskräfte der Larimer Humane Society wurden in die Stadtteile von High Park geschickt, um zurückgelassene Tiere zu retten. Die Organisation hat Haustiere untersucht, ihnen Futter und Wasser gebracht und sich um medizinische Bedürfnisse gekümmert.



Das Colorado State Veterinary Teaching Hospital im Fort Collins beherbergt auch Haustiere von Evakuierten und dient als Überlaufschutz für die Larimer Humane Society. CSU-Tierärzte und Veterinärstudenten haben rund um die Uhr daran gearbeitet, mehr als 100 Kleintiere zu versorgen und sogar die Pferde, Esel und Schafe zu untersuchen, die in einer nahe gelegenen Einrichtung in Larimer County aufgenommen wurden.

Eine aktuelle Karte und Informationen zum Waldo Canyon Fire finden Sie auf der Website der Colorado Division of Emergency Management und das Google Crisis Response-Karte . Informationen dazu, wie Sie Ihren Haustieren während eines Lauffeuers helfen können, finden Sie im Artikel 'Waldbrände und Sicherheit von Haustieren' auf dem DogTime Dog Blog. Wenn Sie sich fragenWie kannst du helfenHaustiere und ihre vom Lauffeuer betroffenen Menschen finden Sie im Freiwillige Seite der Humane Society of the Pikes Peak Region .