Die Farbe Ihrer Katze und ihrer Persönlichkeit

(Bildnachweis: Getty Images)

Die Farbe einer Katze kann uns etwas über ihre Persönlichkeit sagen: Es klingt fantastisch, aber bereits 1872 versuchten die Menschen, bestimmte Kätzchenfarben und -muster mit verschiedenen Persönlichkeitstypen zu verknüpfen. Es gab temperamentvolle Qualen, ruhige Tabbies und große weiße Mauser.



Aber sind diese katzenartigen Stereotypen wahr? Es gibt keine eindeutigen Beweise, um sie zu sichern, aber Sie können selbst entscheiden: Sehen Sie sich unsere Kitty-Farbkarte unten an und prüfen Sie, ob Ihre Katze mit ihrer Beschreibung übereinstimmt.



Kitty Farbkarte

Calicossind liebevoll und lebhaft. Im Japan der alten Welt wurde auch angenommen, dass sie Glück bringen.

Graue Katzensind die Kultivierten der Katzenwelt, aber unter diesem urbanen Äußeren wollen sie einfach nur geliebt werden. Und insgeheim lassen sie sich gerne los. Zeigen Sie ihnen ein Angelspielzeug und beobachten Sie, wie ihre wilde Seite auftaucht.



Rote Katzen, oft beschrieben alsIngwerfarbensind süß aber frech. Sie können Sie mit ihrem unvorhersehbaren Verhalten überraschen - und oft zum Lachen bringen.

Tabbiessind gutmütig und freundlich. Liebhaber des guten Lebens werden oft zusammengerollt am Feuer gefunden oder genießen ein Streicheln zur Mittagszeit.

Mit ihren weißen Bäuchen und formellen schwarzen Mänteln,Smoking Katzenzeichnen sich durch ihre Unabhängigkeit aus. Sie erkunden gerne und streifen weit und breit, wenn sie nach draußen dürfen.