Katzen und Katzenminze: Alles, was Sie über Ihre Katze auf Nip wissen müssen

Katze genießt eine Katzenminze

Wenn Sie jemals Ihren pelzigen Freund damit spielen gesehen haben, wissen Sie bereits, dass Katzenminze nicht nur ein kluger Name ist. Die Auswirkungen der Pflanze auf Katzen sind seit Jahrhunderten bekannt.Nepeta cataria- Das lateinische 'catari' bedeutet 'einer Katze'.



Aber dieses Wohlfühlkraut hat viel zu bieten, das Sie vielleicht nicht kennen. Wenn Sie Fragen zu Katzen und Katzenminze haben, sind Sie bei uns genau richtig.



Hier sind einige Fakten, die Ihnen helfen sollen, mehr über die Lieblingspflanze Ihres Kätzchens zu erfahren.

Was zum Teufel macht meine Katze?

Das 2 Monate alte Kätzchen hat gerade sein neues Mausspielzeug bekommen.

Katzenminze und ihre pflanzlichen Verwandten enthalten eine Chemikalie namens Nepetalacton, die an die Geruchsrezeptoren von Katzen bindet, um ihre Wirkung hervorzurufen. Grundsätzlich riechen oder fressen Katzen es und werden in seinen Bann gezogen.



Die Auswirkungen von Katzenminze unterscheiden sich fast von Katze zu Katze. Einige könnten sabbern und schläfrig werden, andere könnten schnurren und viel herumrollen, Einige könnten hyper werden und miauen wie verrückt, und einige sind sogar dafür bekannt, aggressiv zu werden und zu zischen - obwohl das ziemlich selten ist.

Es gibt viele Theorien darüber, was genau Ihr Kätzchen erlebt. Einige Wissenschaftler haben angenommen, dass es sich um ein Katzen-Aphrodisiakum handelt, während andere der Meinung sind, dass es einen hohen Wert erzeugt, der den Wirkungen von Marihuana beim Menschen ähnelt.

Die einzige Übereinstimmung zu diesem Thema scheint zu sein, dass nur etwa zwei Drittel der Katzen für seine Auswirkungen anfällig sind. Kätzchen reagieren oft überhaupt nicht darauf, können aber nach etwa sechs Monaten ihre Einstellung ändern. Einige sagen, Sie könnten sogar einen Tiger oder Löwen finden, der daran teilnimmt!



Wenn Ihre Katze eine der vielen ist, die nicht auf Katzenminze reagieren, sind Sie möglicherweise erfreut zu wissen, dass es einige alternative Pflanzen gibt, die bei Katzen ähnliche Wirkungen hervorrufen. Gib die Pflanzen auf diese Liste ein Versuch.

Ist Katzenminze gefährlich?

Niedliche getigerte Katze, die auf getrockneter Katzenminze schnüffelt.

Nein, Katzenminze ist nicht gefährlich - zumindest nicht in angemessenen Dosen. Es könnte Ihr Kätzchen zum Erbrechen bringen, wenn es viel davon frisst, aber im Allgemeinen wissen Katzen, wann sie „wann“ sagen müssen, und werden es ablehnen, sobald sie genug haben.

Es ist möglich, dass Ihre Katze eine Art Immunität entwickelt. Daher kann eine regelmäßige Anwendung - wie zur Behandlung - empfohlen werden, um eine Überbelichtung zu vermeiden und Ihre Katze bei Laune zu halten.



Die Pflanze hat aufgrund ihrer beruhigenden Eigenschaften sogar eine Geschichte der medizinischen Verwendung für den Menschen. Es wird am häufigsten in Tees zur Behandlung von Kopfschmerzen und Magenverstimmung gebraut.

Nepetalacton wirkt auch als Mücken- und Fliegenschutzmittel und kann sogar Kakerlaken vertreiben. Ratten und Mäuse neigen auch dazu, Katzenminze zu meiden. Vielleicht tut Ihre Katze Ihnen einen Gefallen, indem sie ihre mit Katzenminze infundierten Spielsachen überall zurücklässt.

Kann ich meine eigene Katzenminze anbauen?

Hauskatze euphorisch von riechender Katzenminze

Klar, das kannst du absolut Züchte deine eigene Katzenminze ! Es ist am besten, Samen zu pflanzen und im späten Herbst oder frühen Frühling in Innenräumen Vorspeisen zuzubereiten. Manchmal finden Sie jedoch kleine Starterpflanzen in Ihrem örtlichen Kindergarten.

Sie mögen gut durchlässige, sandige Böden und bevorzugen volle Sonne, wachsen aber trotzdem im Schatten. Raumpflanzen etwa 15 bis 18 Zoll voneinander entfernt, und halten Sie sie bewässert. Bald finden Sie eine drei bis vier Fuß hohe Pflanze mit kleinen Lavendelblüten.

Sie können die Blätter den ganzen Sommer über ernten. Katzen fressen es wahrscheinlich direkt im Hof, es sei denn, Sie halten sie davon fern.

Lagern Sie Katzenminze in einem luftdichten Behälter in Ihrem Kühlschrank oder Gefrierschrank. Trocknen Sie die Blätter und geben Sie sie in eine nachfüllbares Katzenminzenspielzeug .

Hat Ihre Katze eine Reaktion auf Katzenminze? Spielen sie gerne mit Katzenminzenspielzeug? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Klicken Sie auf die fett gedruckten Links im Artikel, um nach Ihrer Katze zu suchen und unseren Inhalt zu unterstützen!