Die Katze mit den goldenen Zähnen (VIDEO)

Als Dr. David Steele 2005 ein persisches Kätzchen von seiner Tochter bekam, bemerkte er etwas Ungewöhnliches. Sebastian der Katze hatte einen Unterbiss und eine ziemlich strenge. Seine unteren Zähne ragten aus dem Mund wie die Chompers einer Bulldogge. Zuerst dachte Dr. Steele, es seien Milchzähne, die herausfallen und ersetzt werden würden. Als Zahnarzt untersuchte er sie jedoch gründlich und stellte fest, dass es sich um erwachsene Zähne handelte, die geschützt werden mussten.



Wenn Zähne freigelegt werden, besteht die Gefahr, dass sie abgebrochen oder beschädigt werden. Also fand Dr. Steele eine Lösung. Er machte Kappen für die Zähne, ähnlich wie die Menschen manchmal bekommen. Aber anstatt sich auf Porzellanfurniere zu verlassen, die nicht so zuverlässig waren wie jetzt, entschied er sich für ein bewährtes Material, Gold.

Sebastian war ein Soldat und saß still für den Formungsprozess, und die Form wurde ins Labor geschickt. Das Labor war so begeistert, Zähne für eine Katze zu machen, dass sie nicht einmal den Arzt dafür belasteten. Mit Hilfe eines Tierarztes stellte Dr. Steele die goldene Kappen auf den Zähnen der Katze Sebastian . Für ein paar Tage war Sebastian sehr unglücklich, so wie es jeder Mensch nach einem größeren zahnärztlichen Eingriff tun würde. Dann gewöhnte er sich an den neuen Grill und seine Zähne waren schön und sicher.

Sebastian ist ziemlich auffällig mit seinen glänzenden Zähnen, aber ein persisches Kätzchen muss gut aussehen.