Katzenspielzeug: Alles, was Sie wissen müssen

Kätzchen spielt mit Katzenspielzeug

Katzenspielzeug ist nicht nur Spaß und Spiel für Ihre Katze. Ob aufwändig oder einfach, Spielzeug gibt Ihrer Katze Bewegung, mentale Stimulation, die Möglichkeit, auf Jagdinstinkte zu reagieren und sich mit Ihnen zu verbinden.



Es gibt so viele Katzenspielzeuge auf dem Markt. Es kann schwierig sein, diejenigen auszuwählen, die sowohl sicher als auch ansprechend für Ihr Kätzchen sind.



Hier sind einige Dinge, die Sie wissen sollten das richtige Katzenspielzeug auswählen .

Wählen Sie Katzenspielzeug, das sicher ist

Katzenspielzeug kann von kostenlosen hausgemachten Ablenkungen bis zu batteriebetriebenen Geräten reichen. Unabhängig vom Preis steht die Sicherheit an erster Stelle.



Katzen sollten niemals Spielzeug haben, das lose Schnüre oder Garne enthält. Die Papillen, die der Zunge der Katze ihre raue Textur verleihen, wirken als winzige Haken, um die Schnur oder den Hof in den Hals der Katze zu ziehen.

Nach der Einnahme können Schnur oder Garn zu ernsthaften, sogar tödlichen Problemen im Verdauungstrakt führen.

Machen Sie Ihr eigenes Katzenspielzeug

Eine Kalikokatze in einer Papiertüte.

Sie können viele finden Gegenstände rund um das Haus, die sicheres und lustiges Spielzeug machen Beginnen Sie für Ihre Katze mit einem einfachen braunen Papiersack, dessen zerknitterte Textur Katzen begeistert - besonders wenn der Rücken groß genug ist, um hineinzukriechen.



Leere Schachteln, von Getränkekisten bis zu Pappkartons, sind Katzenmagnete.

Boxen, die zu klein sind, um Ihre Katze aufzunehmen, können kleine Katzenspielzeuge oder Leckereien enthalten. Schneiden Sie kleine Löcher in die Kisten, damit Katzen aufgefordert werden, die Leckereien wie im Laden gekaufte „Mäuse“ oder kleine Bälle herauszufischen.

Interaktives Katzenspielzeug hilft Ihnen beim Spielen und Binden

Sie können mit einer Angelrute oder einem Spielzeug im Teaser-Stil mit einem Zauberstab am Angelspaß teilnehmen, mit dem Sie das Spielzeug leicht bewegen und für ein interaktives Spiel außerhalb der Reichweite Ihrer Katze halten können.



Spielzeug wie das MeoHui Katzenfederspielzeug oder der KONG aktives Feder Teaser Katzenminzenspielzeug Halten Sie leicht zu haltende Zauberstäbe für Sie bereit, mit federleichten Versuchungen am anderen Ende des Spielzeugs für Ihre Katze.

Ein weiteres Spielzeug, mit dem Sie Teil des Spiels sein können, ist a Laserpointer speziell für Haustiere gemacht . Obwohl sie niemals in die Augen eines Haustieres gerichtet und nur unter Aufsicht von Erwachsenen verwendet werden sollten, erfreuen diese Low-Level-Laserspielzeuge Katzen, wenn sie dem Licht nachjagen.

Und wenn Ihre Hände voll sind, Spielzeug wie das SereneLife Automatisches Katzenlaserspielzeug Haben Sie einen automatischen Timer, damit Sie ihn für einige Minuten Spiel- und Trainingszeit für Ihre Katze einstellen können.

Katzenspielzeug kann Ihre Katze beschäftigt halten und Langeweile reduzieren

Gruppe von Hauskatzen zusammen bei ihrem Spiel an der Katzenballstation

Spielzeug kann Ihrer Katze auch Spaß machen und sie herausfordern, wenn Sie nicht da sind. Mit Katzenminze gefülltes Spielzeug fasziniert einige Katzen - nur etwa die Hälfte aller Katzen sind Fans von Katzenminze -, während Bälle, ob zerknittert, rasselnd oder verschwommen, andere erfreuen.

Suchen Sie für mehr Interaktivität nach Spielzeugen, die Katzen wie die herausfordern Käsejagd von Petstages . Eine durchscheinende Spur hält einen Ball und versucht Katzen, den Ball im Kreis zu schlagen, während ein oberes Fach mit Löchern Katzen mit einem anderen darin enthaltenen Ball testet.

Und Spielzeug, das Leckereien enthält - oder das Trockenfutter Ihrer Katze - kann eine Mahlzeit haltbar machen und Ihrer Katze dabei helfen, gleichzeitig ein gesundes Gewicht zu halten. Füllen Sie ein Spielzeug wie das SlimCat von PetSafe Beobachten Sie dann, wie Ihre Katze Spaß daran hat, den Ball durch den Raum zu rollen und dabei jeweils ein Stück zu verteilen.

Genau wie bei Kinderspielzeug besteht einer der Schlüssel zum Erfolg darin, Katzenspielzeug zu drehen, eines nur wenige Tage wegzulassen und es dann für eine Weile zur späteren Wiedereinführung wegzulegen. Und vergessen Sie nicht, genau wie bei einem zweibeinigen Kinderspielzeug, die Schachtel aufzubewahren, in der das Spielzeug geliefert wurde - oft kann das genauso viel Spaß machen!

Welche Art von Katzenspielzeug bevorzugt Ihre Katze? Welche würdest du empfehlen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!