Katze von 60-Fuß-Baum von 15-jährigen gerettet

Manchmal, wenn Sie etwas tun möchten, müssen Sie es einfach selbst tun.

Junge-rettet-Katze-1



Das tat ein 15-jähriger Junge in Berwickshire, Schottland, als er eine 18 Monate alte Katze rettete, die in einem 60-Fuß-Baum gefangen war.



Die Katze namens Diesel kletterte auf den 60-Fuß-Baum und blieb fünf Tage lang in ihren Zweigen sitzen. Die Besitzerin der Katze, Adele Harland, rief einen Baumchirurgen an, dem es nicht gelang, die Katze vom Baum zu pflücken.

Harland bat dann die Lothian and Borders Fire and Rescue und die Scottish SPCA um Unterstützung. Es wurde ihr jedoch mitgeteilt, dass beide Organisationen keines ihrer Mitglieder gefährden würden, um die Katze zu retten.



Die Frau konnte nichts anderes tun, als auf die Schreie ihrer Katze zu hören, die zunehmend schwächer wurden. Sie fing an, das Schlimmste zu tun.

Glücklicherweise hörte ein 15-jähriger Junge, Kyle Watkinson, von der Notlage der Katze und meldete sich freiwillig zur Hilfe. Er erklomm den Baum, packte die Katze und brachte sie in Sicherheit.

'Es war nicht schwer und es ist nicht einmal der schlechteste Baum, auf den ich geklettert bin', sagte Kyle. „Ich hatte Angst um die Katze, aber niemals um mich selbst. (Feuerwehrleute und die SSPCA) sagten, es sei zu riskant - aber ich kann einfach nicht sehen, wie ich als 15-jähriger Junge aufgestanden bin und die Katze ohne Probleme runtergebracht habe. '