Neujahrsvorsätze eines Katzenbesitzers

Dieser Artikel mit freundlicher Genehmigung von Jennifer Coates, DVM, PetMD.com .



Ich bin kein großer Fan von Neujahrsvorsätzen (ich bin mir ziemlich sicher, dass die meisten den Monat Januar nicht überleben). Das Ende eines Jahres und der Beginn des nächsten bieten jedoch die perfekte Gelegenheit, um zu beurteilen, was in unserem Leben vor sich geht. Schauen Sie sich diese Top 10 Liste der Neujahrsvorsätze für Katzenbesitzer an. Ich weiß, ich sollte zumindest einige davon in Betracht ziehen; wie ist es mit Ihnen?

1. Reinigen Sie die Katzentoilette (n) jeden Tag. Sie wissen, wie Sie den saubersten Stand in einem öffentlichen Badezimmer suchen? Manchmal sehe ich meine Katzen das Gleiche mit den Katzentoiletten in unserem Haus tun. Katzen sind anspruchsvolle Kreaturen, und es muss sie abschrecken, um gezwungen zu werden, eine schmutzige Kiste zu benutzen. Das Reinhalten der Kartons ist umso wichtiger, wenn Sie einen „unangemessenen Eliminator“ im Haus haben.

2. Fortsetzung des Katzentoiletten-Themas: Entsorgen Sie die alte Katzentoilette, waschen Sie die Katzentoilette aus und füllen Sie mindestens eine Katzentoilette pro Monat nach. Egal wie gut Sie als Scooper sind, Katzentoiletten müssen von Zeit zu Zeit gründlich gereinigt werden.



3. Nun, da wir die 'Outs' behandelt haben, wie wäre es mit den 'Ins'? Halten Sie immer frisches, sauberes Wasser bereit. Schrubben Sie die Schalen mindestens wöchentlich aus, um den Schleim zu entfernen, der sich auf dem Boden ansammelt. Betrachten Sie einen Katzenbrunnen, wenn Ihre Katze lieber aus fließendem Wasser trinkt. Füttern Sie das beste Essen, das Ihr Budget zulässt. Diäten mit hohem Proteingehalt und niedrigem Kohlenhydratgehalt sind in den meisten Fällen ideal.

4. Wenn seit der letzten Untersuchung einer Katze mehr als ein Jahr vergangen ist (mehr als sechs Monate bei Katzen, die älter als sieben Jahre sind), vereinbaren Sie einen Termin für eine Wellness-Untersuchung mit Ihrem Tierarzt. Legen Sie Wert auf die Gesundheitsversorgung von Katzen. Ziehen Sie eine tierärztliche Haustierversicherung in Betracht oder legen Sie etwas Geld auf ein Sparkonto für die Gesundheitsversorgung Ihres Haustieres.

5. Ermutigen Sie Katzen zum Sport, insbesondere wenn sie übergewichtig sind. Finden Sie Spielzeug, das Aktivitäten fördert, wie eine Kitty-Angelrute, einen Laserpointer, den Sie über Wände und Boden strahlen können, oder sogar nur ein zerknittertes Stück Papier, das Katzen jagen können.



6. Verbringen Sie Zeit mit Ihren Katzen, egal ob Sie spielen, streicheln, pflegen oder eine warme Runde zum Schlafen einlegen. Versuchen Sie in Zeiten, in denen Sie weg sein müssen, irgendeine Art von Unterhaltung zu bieten. Es ist eine gute Option, einen Vogelhäuschen vor ein Fenster zu stellen, ebenso wie ein paar Spielsachen, die Sie nur herausziehen, wenn Sie gehen. Ein warmer, sonniger Ort zum Nickerchen hilft auch, die Zeit zu vertreiben.

7. Schauen Sie sich für Hauskatzen das Leinen-Training, ein Katzengehege für den Garten oder einen Kinderwagen an, damit sie eine sichere Zeit in der freien Natur verbringen können.

8. Suchen Sie für Katzen im Freien eine Kombination aus Halsband und Anhänger, die sie tragen werden. EIN AVMA-Studie zeigten, dass ungefähr drei Viertel der Katzen Halsbänder tragen, aber dass ein Mikrochip ein wichtiges Backup für die Haustiere ist, die ihre verlieren.



9. Wenn Sie eine Katze zu sich nach Hause bringen möchten, adoptieren Sie! Millionen von Tieren werden jedes Jahr in Tierheimen eingeschläfert, und die meisten würden wunderbare Haustiere abgeben.

10. Wenn Sie nicht in der Lage sind, eine Katze zu adoptieren, sollten Sie eine Spende an eine Katzenrettungsorganisation in Betracht ziehen. Kleine lokale Gruppen haben oft den größten Bedarf, aber auch nationale und internationale Organisationen könnten Ihre Hilfe gebrauchen. Wenn Sie keine bevorzugte Wohltätigkeitsorganisation für Katzen haben, verwenden Sie Charity Navigator um eine zu finden, der Sie vertrauen können. Geben Sie einfach 'Katze' in das Suchfeld ein. Wenn Ihre Finanzen keine Geldspende zulassen, was ist dann mit Freiwilligenarbeit? Dies ist eine großartige Möglichkeit, Katzen zu helfen und andere Katzenliebhaber zu treffen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich gefunden bei PetMD.com.