Katze aus dem Iran auf der Suche nach einem Zuhause in Amerika

Eine Katze geboren mit deformierte Beine hat die 8.000 Meilen, 20-stündige Reise von gemacht Teheran , Iran zu San Francisco und sucht jetzt ein Zuhause in Amerika.



Maloos, eine orange-weiße Katze, wurde auf den Straßen von Teheran von Sayeh Animal Guardians, einer iranischen Tierrechtsgruppe, gefunden. Die obdachlose Katze war mit Wunden bedeckt und zog ihre Hinterbeine hinter sich her, was auf einen Geburtsfehler zurückzuführen war. Er hatte auch ein Stück Splitter im Gesicht in der Nähe seines linken Auges.



Übersetzt bedeutet Maloos 'sehr süß' und 'liebenswert'.

Die Ressourcen für die Tierpflege sind im Land des Nahen Ostens stark eingeschränkt, und fortgeschrittene chirurgische Eingriffe bei Katzen sind äußerst selten. Trotz dieser Einschränkungen versuchten iranische Tierärzte, eines von Maloos Beinen zu reparieren. Leider wurde das Glied infiziert und musste amputiert werden.



Maloos war sich der Zukunft des Tieres nicht sicher und hoffte, der Katze ein besseres Leben ermöglichen zu können. Er wurde nach San Francisco geschickt, wo er derzeit lebt SF Tierpflege und -kontrolle . Seit ihrer Ankunft in Amerika geht es der Katze Berichten zufolge besser und ihr wurde der Splitter aus dem Gesicht gezogen.

Jeder, der sich für Maloos interessiert (siehe Video unten), oder um eine Spende für seine weitere Pflege zu machen, sollte die besuchen Website der Stadt und des Landkreises San Francisco zur Tierpflege und -kontrolle .