Katze gefunden, die von der Hinterpfote baumelt, die im Zaun steckt, wird gerettet

Streikposten die Katze

Katzen haben vielleicht nicht wirklich neun Leben, aber sie geraten in ziemlich ungewöhnliche Situationen. Das war bei einer Katze in Colorado Springs der Fall. Das ängstliche Kätzchen wurde kopfüber von einer Pfote hängen gelassen das steckte in einem Zaun. Zum Glück kam ein barmherziger Samariter vorbei und sah die arme Katze. Er rief einen Tierkontrollbeamten bei der Humane Gesellschaft der Pikes Peak Region (HSPPR) um die Katze frei zu bekommen.

Picket zeigt ihren Verband

Anfangs war es schwierig, weil die Katze nicht nur feststeckte, sondern auch Angst vor der Tortur hatte und schwer zu erreichen war. Der Samariter hielt die Bretter des Zauns fest, während der Offizier die Hinterpfote frei arbeitete. Nach einigem Kampf war die Katze endlich vom Zaun. Sie hatte eine ziemlich schwere Zehenverletzung, die amputiert werden musste, aber das Veterinärpersonal konnte ihr Bein retten.



Nahaufnahme auf Streikposten

Die Katze heißt seitdem Picket und lernt jeden in der humanen Gesellschaft kennen. Sie hat eine freche Persönlichkeit und ist sehr lautstark. Picket wird zur Adoption verfügbar sein, sobald sie in den kommenden Wochen Zeit hat, sich zu erholen. Überprüfen Sie mit HSPPR Für Details und bitte teilen Sie diese Geschichte, um das Wort zu verbreiten, damit Picket ein Zuhause für immer finden kann, das sie frei von Zäunen hält.

Was würden Sie tun, wenn Sie eine Katze in einem Zaun stecken sehen würden? Würden Sie Picket adoptieren? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

In Verbindung stehende Artikel:

Katze befreit nach fünf Jahren in der Wand stecken Die Wand am Bahnhof von Kairo

Feuerwehrleute retten Katze, die hinter Schornsteinen steckt