Katze entkommt Träger auf Delta Air Lines und erschrickt Flugbegleiter

Eine Schildkrötenkatze sitzt auf dem Boden der Kabine, während eine Stewardess im Hintergrund in eine Gegensprechanlage spricht.

Jeder wird nervös, wenn sich ein Passagier in einem Flugzeug heutzutage schlecht benimmt. Aber was passiert, wenn dieser Passagier ein süßes kleines ist? Kitty, die ihrem Träger entkommen ist und ist spazieren durch die Kabine? Dies ist kürzlich bei einem Flug mit Delta Air Lines geschehen, und ein Flugbegleiter würde nicht dafür eintreten.



Die Katze hat es irgendwie geschafft, aus ihrer herauszukommen Träger unter dem Sitz in der Nähe ihres Besitzers aufbewahrt, dann den Gang hinunter schleichen. Trotz der entspannten, neugierigen Haltung der Katze war der Flugbegleiter nicht begeistert, die Katze unterwegs zu sehen. Sie rief über die Gegensprechanlage nach dem Besitzer, um die Katze zu fordern, und schnippte mit den Fingern, um zu verhindern, dass das Kätzchen zum Cockpit wanderte.



Obwohl die Katze sich an sie kuscheln wollte, war die Flugbegleiterin nervös, dass die eigensinnige Katze einen Fremden kratzen oder beißen könnte. Schließlich trat der Besitzer vor und forderte das Kätzchen zurück.



Es ist klug zu Gehen Sie vorsichtig auf eine unbekannte Katze zu Zu Ihrer eigenen Sicherheit sowie zur Sicherheit der Katze handelte der Flugbegleiter angemessen. Aber wer wusste, dass ein wanderndes Kätzchen so viel Ärger verursachen kann? Was denkst du? Hat sich Ihre Katze jemals von einem Träger gelöst? Was empfehlen Sie Menschen, die mit Haustieren reisen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.