Können Katzen Joghurt essen? Ist Joghurt sicher für Katzen?

Schwarze Katze leckt Joghurt vom Löffel seines Haustierbesitzers zu Hause Küche.

'Können Katzen Joghurt essen?' Möglicherweise fragen Sie dies, wenn Sie der Ernährung Ihres Kätzchens etwas anderes hinzufügen möchten oder wenn sich Ihre Katze bei Ihrem Snack selbst geholfen hat, während Sie wegschauten.

Die gute Nachricht ist dasDie meisten Katzen vertragen sich gut mit kleinen Mengen Naturjoghurt. In der Tat können einige von halb-regulären Löffeln profitieren, um einen empfindlichen Magen zu beruhigen oder ihren Appetit anzuregen.



Es ist jedoch wichtig, Mäßigung zu üben und sicherzustellen, dass Ihre Katze keinen Zucker, künstlichen Süßstoff oder Sirup zu sich nimmt. Und wie immerSie müssen Ihren Tierarzt fragenbevor Sie menschliches Essen, einschließlich Joghurt, mit Ihren Haustieren teilen.

Folgendes müssen Sie wissen: Geben Sie Ihrer Katze Joghurt.

Wann ist Joghurt für Katzen in Ordnung?

Fotos von 6 Wochen alten Kätzchen Kätzchen, die mit einer Papiertüte spielen und Joghurt essen

Wenn Ihre Katze häufig Probleme mit der Verdauung hat, einschließlich regelmäßiger Anfälle von Durchfall Vielleicht möchten Sie mit Ihrem Tierarzt darüber sprechen, ein paar Esslöffel Joghurt pro Woche in die Ernährung aufzunehmen.

Die lebenden Kulturen in Joghurt arbeiten mit den natürlichen Bakterien einer Katze um ihr Verdauungssystem zu beruhigen und ihren Bauch zu beruhigen. Dies kann auch dazu beitragen, den Appetit anzuregen, wenn Ihr Kätzchen in letzter Zeit weniger gegessen hat.

Joghurt kann auch ein hilfreiches Werkzeug für Kätzchen sein, die sich nach Milch sehnen, aber älter als zwölf Wochen sind. Wenn Katzen älter werden, wird es für ihren Körper schwierig, dies zu tun Laktose verdauen .

Im Gegensatz zu den meisten Milchprodukten enthält Joghurt Bakterien, die die Verdauung von Laktose unterstützen, sodass Kätzchen die beruhigende Erfahrung einer gelegentlichen Milchbehandlung ohne Magenverstimmung machen können.

In jedem Fall sollten Sie Ihrer Katze zunächst eine sehr kleine Menge geben und genau auf Anzeichen achten, dass sie diese möglicherweise nicht gut verträgt.

Welche Art von Joghurt können Katzen haben und wie viel?

Katze im Hotel Turgutsreys, Türkei. Isst Joghurt von Gästen verlassen.

Fragen Sie Ihren Tierarztbevor Sie Joghurt mit Ihrer Katze teilen.

Die Ernährung Ihrer Katze sollte nicht mehr als ein paar Esslöffel Joghurt pro Woche enthalten und sollte immer einfach sein. Jede Art von nicht aromatisiertem Joghurt ist in Ordnung, aber griechischer Joghurt neigt dazu, die höchsten Mengen an gesunden Bakterien zu haben.

Aromatisierter Joghurt enthält normalerweise Zucker oder künstliche Süßstoffe, die in der Ernährung Ihrer Katze immer vermieden werden sollten. Sie enthalten auch häufig Aromen, Zusatzstoffe und andere Inhaltsstoffe, die für die Gesundheit einer Katze schädlich sein können. Zum Beispiel kann Joghurt mit Vanillegeschmack Ethanol enthalten, das für Katzen giftig ist.

Wenn Sie Ihrer Katze einen ganz besonderen Leckerbissen machen möchten, können Sie einige hinzufügen frische Blaubeeren oder ein paar Bananenstücke zu der Mischung, aber die meisten Katzen fressen sie gerne einfach direkt vom Löffel.

Teilen Sie jemals Joghurt mit Ihrer Katze? Welche anderen Lebensmittel helfen, den empfindlichen Magen Ihres Kätzchens zu beruhigen? Sag es uns in den Kommentaren unten!

Klicken Sie auf die fett gedruckten Links im Artikel, um nach Ihrer Katze zu suchen und unseren Inhalt zu unterstützen!