Können Katzen Wassermelone essen? Ist Wassermelone sicher für Katzen?

Katze, die Wassermelone isst

In den heißen und feuchten Monaten ist Wassermelone ein Grundnahrungsmittel, nach dem die Menschen greifen, um kühl und erfrischt zu bleiben.

Vor einigen Jahren wurde ein Katzenpulver in Japan viral, nachdem Videoaufnahmen von ihnen, die in Wassermelonenhüten posierten, getroffen wurden Youtube . Dies alles führt natürlich zu der Frage, ob Katzen Wassermelone essen können.



Die kurze Antwort lautet: Ja, Katzen können Wassermelonen essensolange Sie einige Sicherheitsrichtlinien befolgen. Und wie immerSie müssen Ihren Tierarzt konsultierenbevor Sie menschliches Futter mit Ihrer Katze teilen.

Also mit Nationaler Wassermelonentag Am 3. August finden Sie hier alles, was Sie wissen müssen, um einen leckeren, fruchtigen Leckerbissen mit Ihrem Katzenfreund zu teilen.

Ist Wassermelone sicher für Katzen?

Katze, die Wassermelone isst

Gute Nachrichten zuerst: Ja, Wassermelone ist weit verbreitet gilt als sicheres Futter für Katzen . Die Frucht ist nicht nur sicher, sondern bietet Katzen auch bestimmte wichtige gesundheitliche Vorteile.

Am wichtigsten ist es hoher Wassergehalt . Katzen sind notorisch nicht gut darin, genug Wasser zu trinken, besonders während Hitzewellen Daher sollte jeder Weg, etwas mehr Flüssigkeit in ihre Ernährung zu schleichen, begrüßt werden.

Abgesehen von den Wasservorteilen der Frucht ist sie auch sehr ballaststoffreich, sodass ein Snack auf einer Scheibe dazu beitragen kann, dass Ihr Kätzchen regelmäßig bleibt.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass wenn Ihre Katze bestimmte Essstörungen oder -störungen hat - oder an Diabetes leidet - dannSie sollten Ihren Tierarzt konsultierenbevor Sie Ihre Katze Wassermelone füttern.

Wie sollten Sie Katzen mit Wassermelone füttern?

Katze, die Wassermelone isst

Während Wassermelone für Katzen sicher ist, müssen Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen, wenn Sie versuchen, sie Ihrer Katze zu füttern.

Entfernen Sie zuerst die Samen. Ihre Katze könnte nicht nur eine ersticken, sondern es besteht auch die Möglichkeit, dass sie eine ersticktkönnteSetzen Sie einige eklige Giftstoffe frei, die zu Erbrechen führen können. Und niemand mag es, eine kotzende Katze zu sehen.

Zweitens ist es am besten, die Schale zu entfernen. Dies liegt einfach daran, dass es für eine Katze schwieriger sein kann, sie zu verdauen.

Können Katzen Wassermelone essen?

Katze und Wassermelonen

Zweifellos können Katzen Wassermelone essen.

Begrenzen Sie jedoch wie immer die Menge an menschlichem Futter, die einer Katze gegeben wird, überwachen Sie die Snack-Sitzung und stellen Sie sicher, dass die Früchte absolut keine Samen enthalten. Genießen!

Liebt Ihre Katze es, in den Sommermonaten eine Wassermelone zu schälen? Wirst du am Nationalen Wassermelonentag leckere Früchte mit deinem pelzigen Freund teilen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!