Gebäude Apollo: Fotos aus der Moonshot-Geschichte

Unbemannte Flugtests

Gebäude Apollo



NASA



Die erfolgreiche Mondlandung der Apollo-11-Mission am 20. Juli 1969 und die folgenden Missionen flossen mit enormer Ingenieurskunst und Kreativität. Hier ist ein Blick auf den Entwicklungsprozess.

Von links nach rechts Starts der Raketen AS-201, AS-202 und AS-203 von 1966. Die erste Saturn IB-Trägerrakete, AS-201, startete am 26. Februar 1966 von Cape Canaveral. Die zweite Saturn IB Trägerrakete AS-202 startete am 25. August 1966 von Cape Canaveral. Die zweite der leistungsgesteigerten Saturn 1 Development Mission Series, AS-203, startete am 5. Juli 1966 vom Kennedy Space Center.

Apollo Prime Crew

Gebäude Apollo



NASA

Für den ersten Apollo Space Fight wurden die Astronauten Virgil I. Grissom, Edward H. White II und Roger B. Chaffee als Hauptbesatzung ausgewählt. Die Besatzungsmitglieder wurden während eines Tests am 27. Januar 1967 durch einen Brand im Apollo Command Module verloren.

Verlassen lernen

Gebäude Apollo



NASA

Während eines Wasserausstiegstrainings im Juni 1966 bereiten sich die Besatzungsmitglieder von Apollo 1 auf ihre bevorstehende Mission auf der Ellington Air Force Base vor. Im Vordergrund schwimmt Edward H. White II auf einem Floß. Roger B. Chaffee sitzt auf dem Boilerplate des Übungsmoduls und Virgil I. Grissom wartet im Raumschiff.

Auf dem Mond laufen

Gebäude Apollo



NASA

Astronaut Roger Chaffee bereitet sich in der Lunar Landing Facility auf die Zeit auf der Mondoberfläche vor. Mit dem Walking Simulator mit reduzierter Schwerkraft untersuchen die Forscher Faktoren, die mit dem auf dem Mond erwarteten Unterschied in der Schwerkraft zusammenhängen.

Auswirkungen von Feuer

Gebäude Apollo

NASA

Das Feuer vom 27. Januar 1967, das das Leben der ersten Hauptmannschaft kostete, verursachte erhebliche Schäden, wie man im Inneren des Apollo/Saturn 204-Moduls sehen kann. Während einer Trainingsübung entzündete ein verlegtes Drahtbündel, das von einer scharfkantigen Zugangstür getragen wurde, brennbares Material, das von der reinen Sauerstoffumgebung angetrieben wurde. Das Blitzfeuer kostete schnell das Leben der Besatzung im Inneren.

Ein Raumanzug

Gebäude Apollo

NASA

Der NASA-Langley-Forscher Kenneth R. Yenni modelliert einen vorgeschlagenen Apollo-Raumanzug.

Mondmode

Gebäude Apollo

NASA

Eine Überkleidung für den Apollo-Raumanzug zum Tragen auf der Mondoberfläche, modelliert von einem NASA-Testsubjekt.

Forschungsfahrzeug zur Mondlandung

Gebäude Apollo

NASA

Im NASA Flight Research Center testen Ingenieure das LLRV, eines von drei Konzepten für Sinkfahrzeuge für die Mondoberflächenmissionen. 1963 erhielt die Bell Aerosystems Company ihren ersten Produktionsauftrag für das Flugstudienfahrzeug.

Projekt LOLA

Gebäude Apollo

NASA

Ein Künstler erstellt die Mondoberfläche auf vier Modellen, die den Lunar Orbit and Landing Approach Simulator bilden. Das fast 2 Millionen US-Dollar teure Projekt zielte darauf ab, Piloten bei der Vorbereitung auf tatsächliche Mondlandungen zu unterstützen.

LOLA in Aktion

Gebäude Apollo

NASA

Ein Pilot verwendet die LOLA. Der Simulator – bestehend aus einem Cockpit, einem Closed-Circuit-TV-System und vier großen Wandbildern der Mondoberfläche – bot den Piloten eine umfassende visuelle Begegnung der Mondoberfläche.

Doppelte Zeit

Gebäude Apollo

NASA

In einem absichtlich doppelt belichteten Bild sind auch die Astronauten William A. Anders, Michael Collins und Frank Borman von oben nach unten auf der Treppe im Inneren des Apollo Mission Simulator zu sehen.