Brain Teaser Monat: 5 Denkspiele, um Ihre Katze geistig zu stimulieren

Porträt der Katze, die auf Holztisch mit Schachfiguren im Vordergrund am Hinterhof in der Ukraine, Kiew sitzt

Der Januar ist der internationale Brain Teaser-Monat, und Ihr Kätzchen möchte vielleicht an der Feier teilnehmen.



Eine gelangweilte Katze kann eine zerstörerische Katze sein. Wenn du nicht bist Fordern Sie Ihre Katze auf, ihr Gehirn zu benutzen Die Chancen stehen gut, dass Ihr Katzenbegleiter anfängt, seinen eigenen Spaß zu machen, und das ist möglicherweise keine gute Sache. Ihre Katze braucht mentale Stimulation, um glücklich und gesund zu bleiben.



Versuchen Sie, den Geist Ihres Kätzchens mit einigen unserer Lieblingshirnspiele für Katzen aktiv zu halten.

1. Schatzsuche

Nahaufnahme des Katzenfutters

Die Essenszeit muss nicht langweilig sein. Versuchen Sie, das Futter Ihrer Katze nicht wie gewohnt abzustellen, sondern an einem neuen Ort oder an einigen anderen Orten zu verstecken.



Auf diese Weise kann Ihre Katze ihre natürlichen Jagdinstinkte nutzen, um ihre Beute aufzuspüren. Dies stellt sie vor eine anregende Herausforderung und hält diese Instinkte scharf und aktiv.

2. Puzzle Feeder

Es gibt genügend von Puzzle-Feeder da draußen auf dem Markt, der es Ihrem Kätzchen ermöglicht, seinen Verstand einzusetzen, um Nahrung zu verdienen. Sie reichen von einfachen Rätseln, für die nur ein Pfotenschlag erforderlich ist, bis zu komplexeren Rätseln, bei denen kompliziertere Verhaltensweisen erforderlich sind, bevor Lebensmittel ausgegeben werden.



Probieren Sie eines aus, mit dem Ihre Katze weiter raten kann, oder schalten Sie es ein und holen Sie sich ein anderes Spielzeug, wenn sich Ihr Kätzchen an das alte gewöhnt.

3. Tricks für Leckereien

Katzen sind mehr als fähig Tricks lernen wie Hunde . Tatsächlich erhöht diese Art des Trainings die mentale Stimulation, an die Ihre Katze wahrscheinlich nicht gewöhnt ist, und stärkt Ihre Bindung.



Verwenden Sie Leckereien und Lob als Belohnung und bringen Sie Ihrer Katze einige der Grundlagen bei, wie z. B. Sitzen, Liegen, Schütteln oder Überrollen. Schließlich können Sie alle Ihre Freunde mit einem Ein-Katzen-Zirkus beeindrucken!

4. Spaß mit Boxen

Katze spielt mit Pappkarton

Es gibt viel Spaß Spiele zum Spielen mit Boxen das geht über das bloße Sitzen deines Kätzchens in ihnen hinaus.

Schließen Sie eine kleine Schachtel und schneiden Sie ein paar kleine Löcher hinein. Legen Sie dann einige Leckereien hinein und lassen Sie Ihre Katze ihre Pfoten durch die Öffnungen stecken, um an die Leckereien zu gelangen. Dasselbe können Sie mit einem Eierkarton tun.

Dies ist wie das Herstellen eines eigenen Puzzlespielzeugs und fordert Ihre Katze zum Nachdenken auf, bevor sie ihr Futter bekommt.

5. Holen

Kätzchen, das mit Papierball spielt

Wer sagt, dass Fetch nur für Hunde ist?

Fetch ist eine großartige Möglichkeit für Ihre Katze, ihre Jagd- und Sprunginstinkte auszuüben. Werfen Sie ein Spielzeug oder einen Papierball, den sie bequem aufheben können.

Der Trick besteht darin, ihnen beizubringen, das Objekt zurückzubringen, was mit viel Liebe, Lob und Belohnungen geschehen sollte. Ihre Katze wird die Chance zu schätzen wissen, ihre Instinkte scharf zu halten, und das Spielen des Spiels wird Ihre Bindung stark halten.

Welche anderen Spiele spielen Sie gerne mit Ihrer Katze, um ihr Gehirn zu trainieren und ihre Jagdinstinkte zu nutzen? Hat Ihr Kätzchen Spaß an Denksportaufgaben? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

speichern