Boston Cat überlebt 19-stöckigen Drop

Eine weiße Katze genannt Sugar stürzte aus der 19. Etage eines Bostoner Apartmentkomplexes und erlitt nur Blutergüsse in der Lunge.

Die Katze sprang aus der Wohnung ihres Besitzers, nachdem ein Fenster aufgerissen worden war, weil es ein warmer Tag war. Die Katze stürzte dann schätzungsweise 150 bis 200 Fuß zu Boden. Das Rettungspersonal fand die Katze in einer Grasfläche, verständlicherweise geschüttelt, aber ohne Schnitte oder Knochenbrüche.



Laut Dr. Hugh Davis von der Animal Rescue League zeigen Studien, dass Katzen eine habenbesserÜberlebenschance fällt, wenn die Entfernung istmehr alsneun Geschichten.

'Katzen können sich entspannen und orientieren, so dass sie sich in einer fliegenden Eichhörnchenposition mit gespreizten Beinen befinden, um ihren Abstieg zu verlangsamen', sagt Davis.

Brittany Kirk, Zuckers Besitzerin, scheint ihre eigene Erklärung zu haben, warum die Katze überlebt hat: 'Es ist ein Wunder', sagt sie.