Machen Sie einen virtuellen Weltraumurlaub mit dem Intergalaktischen Reisebüro

Wollten Sie schon immer einmal im Weltraum Urlaub machen, haben aber weder die Raketen noch das Geld dafür? Wenn ja, bietet Ihnen das Intergalactic Travel Bureau eine neue Virtual-Reality-App.



Das von der britischen Organisation Guerilla Science gegründete Mock-Reisebüro bringt eine neue Virtual-Reality-App auf den Markt, die es jedem mit einem Smartphone und einem einfachen VR-Viewer ermöglicht, den Mond, den Mars, Europa und mehr zu besuchen! Geführte Touren zu diesen Weltraumzielen enthalten Bilder, die aus NASA-Daten erstellt wurden. Für die meisten Erdlinge sind diese Touren also so nah wie möglich an den Besuch dieser fremden Welten.



'Diese Virtual-Reality-App wird Weltraumreisen endlich für alle zugänglich machen', sagte Jana Grcevich, Astrophysikerin, die beim Intergalaktischen Reisebüro arbeitet, in einer Erklärung.

Bevor die kostenlose iOS- und Android-App öffentlich verfügbar wird, bittet das Intergalactic Travel Bureau (ITB) um ein wenig Hilfe von angehenden Weltraumforschern. Gestern hat die Gruppe einen Kickstarter gestartet Kampagne, um Spenden zu sammeln, damit die App so außergewöhnlich wie möglich wird.



'Es erfordert viel Zeit und Sorgfalt, diese anderen Welten zu rekonstruieren, insbesondere um sie gut aussehen zu lassen', schrieb die ITB auf ihrer Kickstarter-Seite. 'Wir sammeln Geld, um unsere Renderings fertigzustellen, und fügen Details hinzu, um sie so schön wie möglich zu machen.'

Eine Virtual-Reality-Wiedergabe des Mariner Valley auf dem Mars.

Eine Virtual-Reality-Wiedergabe des Mariner Valley auf dem Mars.(Bildnachweis: Guerilla Science)



Die ITB hat bereits damit begonnen, animierte Touren durch das Mariner Valley des Mars, die Apollo-Landeplätze auf dem Mond und den größten Mond des Jupiter zu erstellen. Europa . Die Gruppe hofft jedoch, ihre Liste der Ziele um andere Planeten und Monde im Sonnensystem zu erweitern, sagte Olivia Koski, Operationsleiterin bei Guerilla Science, gegenüber demokratija.eu.

Um diese wissenschaftlich genauen virtuellen Welten zu erstellen, kombiniert die App 3D-Modelle des Geländes mit Bildern, um Texturen hinzuzufügen. Die NASA stellte die notwendigen Materialien zur Verfügung, so dass es an den Grafikdesignern von ITB liegt, all diese Rohdaten zu verarbeiten, um die Landschaften neu zu erstellen.

Das Intergalactic Travel Bureau nimmt Weltraumforscher mit auf ein Virtual-Reality-Abenteuer zum Jupiter



Das Intergalactic Travel Bureau nimmt Weltraumforscher mit auf ein Virtual-Reality-Abenteuer zum Jupitermond Europa. Nutzer können eine kostenlose Smartphone-App herunterladen, um sich mit jeder Art von VR-Brille auf eine Reise durch das Sonnensystem zu begeben. Cardboard VR-Brillen werden an diejenigen Benutzer verteilt, die 40 US-Dollar oder mehr an den Kickstarter des Unternehmens spenden.(Bildnachweis: Guerilla Science)

Aufstrebende Weltraumforscher können bereits ab 5 US-Dollar zur Kickstarter-Kampagne beitragen, mit der bis zum 31. März 25.000 US-Dollar gesammelt werden sollen. Aber je mehr Sie spenden, desto mehr coole Sachen erhalten Sie. Zu den Geschenken gehören Postkarten und Aufkleber zum Sammeln, ein VR-Karton-Viewer, ein früher Zugriff auf die App (die noch nicht im App Store erhältlich ist) und Ihr Name, der in die virtuellen Alien-Landschaften eingraviert ist. Für eine großzügige Spende von 10.000 US-Dollar erstellt Ihnen die ITB eine virtuelle Version eines beliebigen Weltraumziels.

E-Mail an Hanneke Weitering unter hweitering@demokratija.eu oder folge ihr @hannekescience . Folge uns @spacedotcom , Facebook und Google+ . Originalartikel zu demokratija.eu .