'Schwarzes Loch'-Theorie für den vermissten Malaysia-Flug 370? CNN-Anker fragt tatsächlich

Als Suchanstrengung nach den Vermissten Malaysia-Flug MH370 weiterhin einige fragwürdige Theorien über das seltsame Verschwinden des Passagierflugzeugs verbreitet werden, darunter – wie es scheint – schwarze Löcher, Yahoo News-Berichte . Am Mittwoch (19. März) erwähnte CNN-Moderator Don Lemon, dass er Twitter-Nachrichten von Zuschauern mit wilden Theorien über das fehlende Flugzeug erhalten habe, zu dem Schwarze Löcher und das Bermuda-Dreieck gehörten.

'Ich weiß, es ist absurd, aber ist es absurd, findest du, Mary?' Lemon fragte Mary Schiavo, ehemalige Generalinspekteurin des US-Verkehrsministeriums. Schiavo verlor keine Zeit. 'Es ist. Ein kleines Schwarzes Loch würde unser gesamtes Universum einsaugen, also wissen wir, dass es das nicht ist. Die Bermuda Dreieck ist oft Wetter und 'Lost' ist eine Fernsehsendung.' Heute (20. März) haben australische Seebehörden veröffentlichte neue DigitalGlobe-Satellitenfotos die potenzielle Trümmer des fehlenden Jets zeigen und einen neuen Fokus für die Suchteams bieten. Es sollte erwähnt werden, dass, sollte ein echtes Schwarzes Loch tatsächlich irgendwo in der Nähe der Erde materialisieren, die Wahrscheinlichkeit, dass sein massiver Gravitationseinfluss von Astronomen auf der ganzen Welt unbemerkt bleibt, astronomisch hoch ist. Lesen Sie die ganze Geschichte bei Yahoo News .



Schwarze Lochteilchen entweichen

Senden Sie eine E-Mail an Tariq Malik unter tmalik@demokratija.eu oder folgen Sie ihm @tariqjmalik und Google+. Folge uns @spacedotcom , Facebook und Google+ .