Geburtstagskind Ann Romney feiert mit Hundegrill

Es ist nicht so, dass der hoffnungsvolle Präsident Mitt Romney es sich nicht leisten kann oder keinen Zugang zu so ziemlich jedem Veranstaltungsort hat, den er möchte. Deshalb ist es völlig verwirrend, dass er einen Mann auswählt, der an der Folter und Tötung eines streunenden Hundes beteiligt ist, um die Geburtstagsfeier seiner Frau auszurichten. War Jerry Sanduskys Haus bereits gebucht?



Ann Romneys Geburtstagsfeier / Spendenaktion findet im Haus von Fred Malek statt, Geschäftsmann und Assistent mehrerer ehemaliger US-Präsidenten. Auch unter seinen Leistungen: Als Malek in seinen Zwanzigern war, waren er und vier Freunde verhaftet dafür, dass er einen Hund zu Tode geprügelt und ihn dann gehäutet und am Spieß geröstet hat. Die Männer wurden in einem Stadtpark entdeckt, blutüberströmt und „misstrauisch“.



Die Verjährungsfrist für das Verbrechen ist für den inzwischen weißhaarigen Malek längst abgelaufen. Als er 2006 direkt zu dem Vorfall befragt wurde, behauptet er, er sei nur „da“ gewesen und habe nicht wirklich am Knüppel teilgenommen. Auch wenn das so istwurdenstimmt, was für ein Mann - egal wie lange es her ist - zuckt nur mit den Schultern? Nein 'Ich fühle mich schrecklich über das Leiden, das der Hund erlitten hat' oder 'Ich wünschte, ich hätte etwas getan, um es zu stoppen.' Nur lauwarmwar nicht ichWissen Sie. Meh.

Zugegeben, Romney selbst hatte keinen Anteil daranDiesBeispiel der Grausamkeit gegenüber einem unschuldigen Hund. Aber in der Politik ist es eine große Sache, mit wem Sie sich treffen. Die Kandidaten bemühen sich sehr, sich von denen zu distanzieren, die echte oder sogar hergestellte Kontroversen hervorrufen könnten. Dass ihm das nicht in den Sinn kam (besonders angesichts von seine Geschichte mit Haustieren) Malek ist möglicherweise keine kluge Wahl für diese Soiree, die den Verdacht auf größere Urteilsdefizite aufkommen lässt.



Und was ist mit seinem PR-Team? Keiner seiner Berater zog ihn beiseite und sagte: „Hör zu, Mitt. Sie brauchen jede Stimme, die Sie bekommen können. Vielleicht ist eine Dinnerparty bei einem Hundegrill kein guter Anruf. Sag einfach ... 'Romney hat alles getan, um das Trauma herunterzuspielen, das sein eigener Hund, Seamus, erlitten hatte, als er für einen 12-stündigen Roadtrip auf dem Auto kiste. Will er wirklich, dass die Wähler an seinen offensichtlichen Mangel an Mitgefühl in Bezug auf Eckzähne erinnert werden?

Hier geht es nicht um Demokraten oder Republikaner oder Konservative oder Liberale. Ich habe über meine gesprochen Enttäuschung mit Präsident Obama Tierschutzprotokoll auch. In diesem speziellen Fall geht es nicht einmal nur um die Behandlung von Hunden. Es ist auf so vielen Ebenen eine Frage, wie schwer dieser Kerl es nicht versteht.

Aber ich schweife ab. Für alle, die gerne feiern möchten: Tickets für Ann Romneys Geburtstagsfeier an diesem Abend bei Fred Malek kosten 1000 US-Dollar pro Stück. Das Menü für die Angelegenheit wurde noch nicht angekündigt.