Beste Weltraumfotos der Woche – 17. Oktober 2015

Nordpol von Saturns Eismond Enceladus in den besten Fotos aller Zeiten festgehalten

Cassini-Foto von Enceladus



NASA/JPL-Caltech/Space Science Institute



Die NASA-Raumsonde Cassini hat ihre besten Blicke auf die Nordpolarregion von Saturns ozeanischem Mond Enceladus aufgenommen. [ Lesen Sie die ganze Geschichte. ]

Riesiges „Loch“ in der Sonne ist 50 Erden breit

Koronales Loch am 10. Oktober 2015



NASA/SDO

Die Sonne hat ein Leck: Ein Loch in der obersten Schicht der Sonne und ihr Magnetfeld, die Größe von 50 Erden, lässt einen ultraschnellen Sonnenwind los, der mehrere Nächte lang Polarlichter auf der Erde ausgelöst hat. [ Lesen Sie die ganze Geschichte. ]

Zwei kleine Pluto-Monde bekommen ihre Nahaufnahmen (Fotos)

New Horizons Fotos von Pluto Moon Nix



NASA/JHUAPL/SwRI

Die atemberaubendsten Fotos, die die NASA-Raumsonde New Horizons während ihres Vorbeiflugs am Pluto im Juli aufgenommen hat, zeigen den Zwergplaneten oder seinen größten Mond Charon. Aber neu veröffentlichte Bilder deuten darauf hin, dass die vier winzigen Monde von Pluto auch sehr interessant sind. [ Lesen Sie die ganze Geschichte. ]

Goldene Meteoritenstreifen über der Milchstraße Erstaunliches Foto

Castlepoint Meteorschauer Mailand



Tomas Mailand

Eine dreistündige Fahrt bot einem engagierten Astrofotografen eine erstaunliche Aufnahme eines schillernden Meteors. Der Fotograf Thomas Milan hat dieses Bild eines Meteors zwischen den Sternen der Milchstraße von Castlepoint aus aufgenommen, einem seiner Lieblingsorte für den dunklen Himmel in Neuseeland. Das Foto wurde während des jährlichen Perseiden-Meteorschauers im August aufgenommen. [ Lesen Sie die ganze Geschichte. ]

Der mysteriöse Südpol des Mars in einem neuen Foto enthüllt

Der eisige Südpol des Mars steht im Mittelpunkt dieser erstaunlichen Nahaufnahme von einem größeren Foto des Mars-Südpols und der mit Kratern versehenen Region des Hellas-Beckens, aufgenommen von der Europäischen Weltraumorganisation

ESA / DLR / FU Berlin, CC BY-SA 3.0 IGO

Ein ungewöhnliches Foto von der Mars Exploration Mission der ESA zeigt den Südpol des Mars. BRABAW (Mittwoch, 16. September). [ Lesen Sie die ganze Geschichte. ]

Kollidierende Galaxien schocken Partikelwolke zurück zum Leben

Abell 1033

Röntgen: NASA/CXC/Uni Hamburg/F. de Gasperin et al.; Optisch: SDSS; Radio: NRAO/VLA

Daten des Chandra-Observatoriums deuten darauf hin, dass eine verblassende Elektronenwolke nach der Kollision zweier Galaxienhaufen wieder zum Leben erweckt wurde. [ Lesen Sie die ganze Geschichte. ]

Sterne und Öl: Milchstraße glänzt über Texas-Ölfeld (Foto)

Milchstraße aus Südtexas

Matt Smith

Die Milchstraße beleuchtet einen nachts arbeitenden Pumpenheber in Texas. Während die Ölfelder durch den Staat gut beleuchtet sind, fängt diese Landschaftsaufnahme den spektakulären Nachthimmel ein. [ Lesen Sie die ganze Geschichte. ]

Inky Coalsack Nebula verschmiert die Milchstraße in beeindruckenden neuen Ansichten

Kohlesacknebel

DAS

Eine neue Ansicht des Nebels hebt dunklen Staub vor einem leuchtenden Sternenfeld hervor. [ Lesen Sie die ganze Geschichte. ]

Erstaunliches Jupiter-Video zeigt die Verlangsamung der Schrumpfung des Großen Roten Flecks

Jupiter

NASA, ESA, A. Simon (GSFC), M. Wong (UC Berkeley) und G. Orton (JPL-Caltech)

Jupiters Markenzeichen Great Red Spot mag schrumpfen, aber es geht nicht kampflos unter. Erstaunliche neue Karten des Jupiter des Hubble-Weltraumteleskops zeigen, dass der Große Rote Fleck, ein massiver Sturm mit etwa dem doppelten Durchmesser der Erde, seine Geschwindigkeit verlangsamt, mit der er schrumpft. Die Jupiter-Karten, die ersten in einer Reihe von jährlichen Porträts der äußeren Planeten, zeigen auch seltene Wellenstrukturen, die Wissenschaftler seit fast 40 Jahren nicht mehr gesehen haben. [ Lesen Sie die ganze Geschichte. ]

Die enge Begegnung des Kometen mit dem Mars hat Tonnen von Staub auf dem Roten Planeten abgeladen

Komet Siding Frühling und Mars

NASA, ESA, J.-Y. Li (PSI), C. M. Lisse (JHU/APL) und das Hubble Heritage Team (STScI/AURA)

Der Vorbeiflug des Mars am Comet Siding Spring im Jahr 2014 war ein Wendepunkt für die Kometenforschung. Hier ist, was passiert ist. [ Lesen Sie die ganze Geschichte. ]