Beam Me Up, Scotty: Technobabbles Rolle in der Kunst (Op-Ed)

Star Trek

Warp Drive von Star Trek: Sind wir schon da? (Bildnachweis: demokratija.eu / TechMediaNetwork)



Peter Clines hat Kurzgeschichten und Artikel über die Film- und Fernsehindustrie veröffentlicht und ist Autor des neuen Romans ' Die Falte '(Crown Publishing, 2015). Clines ist Autor der 'Ex-Heroes'-Reihe und des Thrillers ' 14 “ (Permuted Press, 2012) und arbeitete viele Jahre in der Filmindustrie an Filmen und Shows wie „Psycho Beach Party“, „Beastmaster III“ und „Veronica Mars“. Er hat diesen Artikel dazu beigetragenExpertenstimmen von demokratija.eu: Op-Ed & Insights.



Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke, es war das Anschauen von ‚The Amazing Colossal Man‘ auf Creature Double Feature als Kind, das mir meine erste, übel schmeckende Dosis Technobabble gegeben hat. Die Ärzte versuchten, Glenn Mannings Frau zu erklären, warum ihm sein unkontrolliertes Wachstum so große Schmerzen bereitete. Sehen Sie, erklärten sie, die Zellen in Glenns Körper vermehrten sich extrem schnell, wodurch er größer wurde. Aber das menschliche Herz besteht nur aus einer einzigen Zelle, wuchs also nicht so schnell und war enorm belastet.

Autor Peter Clines.



Autor Peter Clines.(Bildnachweis: Colleen Cooper)

Schon in der sechsten Klasse sah ich die Löcher darin.

Wenn Sie dem Begriff bisher irgendwie ausgewichen sind, ist Technobabble, wenn der Autor etwas Platz mit, nun ja, Zeug füllt. Normalerweise ein halb verstandener wissenschaftlicher Begriff oder eine Tatsache oder vielleicht einfach nur totales Kauderwelsch, das ordentlich klingt und ein oder zwei Handlungslöcher füllt. Es ist eine Art Bluff – ich wette, der Leser (oder das Publikum) wird nicht wissen, ob dies wahr oder sogar plausibel ist, und die Pseudo-Erklärung wird sie direkt über diese fragwürdige Stelle und zurück in die Geschichte tragen.



In älteren Büchern oder Filmen ist Technobabble leicht zu erkennen. Das einzellige Herz, von dem ich gerade gesprochen habe. Die „Kreatur aus der Schwarzen Lagune“ als fehlende Verbindung zwischen Mensch und Meereslebewesen. Sogar das berühmte positronische Gehirn von Isaac Asimov, das nach einem kürzlich entdeckten subatomaren Teilchen benannt ist, scheint heute eher Fantasie als Wissenschaft zu sein.

Zugegeben, Technobabble versucht mitzuhalten, wenn das Publikum besser ausgebildet und sachkundig wird. 'Doctor Who' rettete in den 60er und 70er Jahren den Tag, indem es die Polarität des Neutronenflusses umkehrte (ein erstaunlicher Prozess, der so ziemlich jedes Problem löste). 'WarGames' verwendete echte Computerbegriffe, um zu zeigen, wie einfach es war, sich in NORAD zu hacken (und Spiele zu spielen). 'Star Trek' begann mit der Verwendung von Antimaterie-Injektoren und Eindämmungsfeldern in den Warpkernen von Raumschiffen. Eines meiner Lieblingsstücke von Technobabble ist das Gerät, das jede wissenschaftliche Unplausibilität umgeht. Das Unsicherheitsprinzip macht Transporter unmöglich? Dafür haben wir Heisenberg-Kompensatoren. Wie schieben wir einen DeLorean in die vierte Dimension? Mit dem Flusskondensator – das macht Zeitreisen möglich. [ 'The Fold' (USA 2015): Buchauszug ]

Im schlimmsten Fall ist Technobabble natürlich der arrogante Glaube, dass die Leser oder das Publikum unwissend sind. Ich weiß, weil ich viel davon erlebt habe, während ich in der Filmindustrie gearbeitet habe. Kommunikationssatelliten, die hinter dem Mond vorbeigezogen sind. Satellitentelefone ohne Antennen. Zugegeben, ich war normalerweise nur der Requisiteur oder stellvertretender Requisiteur bei diesen Projekten, aber wenn ich darauf hinwies, wie falsch diese Dinge waren, bekam ich ein schwaches Lächeln oder ein Augenrollen, gefolgt von einer Variation von 'Nun, wer ist?' Willst du es wissen?'



„The Fold“ von Peter Clines.(Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung von Crown Publishing)

Oft habe ich darauf hingewiesen, dass ich es wüsste und dass ich nur ein zufälliger Typ war. Wie ich einem Produzenten zu erklären versuchte, machten wir eine Science-Fiction-Serie – eine Show für das wählerischste, gebildetste Publikum da draußen. 'The West Wing' und 'ER' mussten sich nicht so viele Sorgen machen wie wir. Das brachte mir ein weiteres Augenrollen ein und dann wurde unsere Show ein paar Folgen später abgesetzt.

Ah, gut....

Die Kehrseite des schriftlichen Technobabbles ist der wissenschaftliche Ansatz. Jeder Sachverhalt ist sorgfältig recherchiert und überprüfbar. Ein fantastisches Beispiel dafür ist Andy Weirs 'The Martian', ein Buch, das für seine Liebe zum Detail berühmt geworden ist. Tatsächliche Astronauten haben Weir für den Realismus seiner Geschichte gelobt. Sie können es auch in Mira Grants „Parasitology“-Reihe oder Jonathan Maberrys „Dead of Night“ sehen. Diese Schriftsteller machten ihre Hausaufgaben, wühlten in Büchern, sprachen mit Experten und schufen Geschichten, die nur allzu möglich waren.

Der Nachteil des wissenschaftlichen Wegs (es gibt immer einen Nachteil) ist, dass die Leute es nicht zulassen, wenn Sie etwas falsch machen. Weir hat für seinen gewählten Landeplatz auf dem Mars ein paar gutmütige Rippen genommen (da er sich als einer der schlechtesten Orte erwiesen hat, an denen Sie wahrscheinlich ein Raumschiff landen können). Neil deGrasse Tyson nannte Alfonso Cuaróns „Schwerkraft“ für mehrere seiner größeren wissenschaftsbezogenen Themen (obwohl er zugab, dass er den Film insgesamt mochte). Also, wenn ich den Weg der harten Wissenschaften gehe ... nun, ich bin einfach besser darauf vorbereitet, mich zu engagieren. Wie ich bereits sagte, eines der pingeligsten und gebildetsten Publikum da draußen. [ Unsere liebsten 'Gravity'-Filmmomente: Astronauten, Raumschiffe & Weltraumschrott (Oh, mein Gott! )]

Es gibt noch eine dritte Option, und ich neige dazu. Ich habe es in meinem neuen Buch 'The Fold' gemacht. Wenn es einen Namen dafür gibt, ist es wahrscheinlich der Ansatz 'Sie in die Komplizenschaft einzulullen' oder so ähnlich.

Am liebsten beginne ich mit allem so geerdet wie möglich. Die Wissenschaft, die Welt, die Menschen. Ich möchte, dass meine Leser Charaktere wie Mike, Jamie, Reggie oder Bob sehen und etwas Vertrautes in ihnen sehen. Die dargestellte Wissenschaft ist sehr einfach, obwohl ich auch vor fortgeschritteneren Dingen nicht zurückschrecke, solange ich sie in einfachen Worten erklären kann. In „The Fold“ bedeutet dies, über grundlegende Physik, Computerbeschränkungen, elektromagnetische Felder, Energiebedarf zu sprechen – konkrete, bewährte Dinge, die wir alle verstehen und anerkennen können.

wenn du

Wenn Sie ein aktueller Experte sind – Forscher, Wirtschaftsführer, Autor oder Innovator – und einen Kommentar beisteuern möchten, mailen Sie uns hier .(Bildnachweis: demokratija.eu)

Dann, wenn sich alle wohl fühlen und in die Geschichte investiert sind ... fange ich an, die Dinge von der Realität abzulenken. Nur ein wenig. Nicht zu viel zu schnell. Meine Physik kann ein wenig weich werden. Es könnte sogar seine Zehen gegen die Oberfläche des Technobabble-Pools berühren. Aber ich versuche immer noch, eine innere Logik beizubehalten und der Welt, die ich geschaffen habe, treu zu bleiben.

Auf diese Weise zu schreiben bedeutet, anstatt das Technobabble zu bitten, die Geschichte zu unterstützen, bitte ich die Geschichte, das Technobabble zu unterstützen. Das ist eine viel stärkere Position. Sobald die Leser an die Welt glauben, ist es leicht, Dinge zu akzeptieren, die in dieser Welt passieren. Da ich mir ihr Vertrauen verdient habe, sind sie normalerweise eher bereit, ihren Unglauben zu unterdrücken, als wenn ich gleich zu Beginn etwas auf sie fallen lassen würde. Und ich habe festgestellt, dass ein solches Schreiben die Leser dazu bringt, an einige erstaunliche Dinge zu glauben.

Aber ich würde trotzdem niemanden bitten, an ein einzelliges Herz zu glauben.

Verfolgen Sie alle Themen und Debatten von Expert Voices – und werden Sie Teil der Diskussion – auf Facebook , Twitter und Google+ . Die geäußerten Ansichten sind die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten des Herausgebers wider. Diese Version des Artikels wurde ursprünglich veröffentlicht auf Weltraum.com.