Bananentag: Können Katzen Bananen essen?

Katze mit Bananen

Wussten Sie, dass der 17. April offiziell als Bananentag anerkannt ist? Es ist ein seltsamer Hashtag-Feiertag, der angeblich seine Wurzeln im Trend hat, dass Studenten die Früchte als Grundnahrungsmittel für die Brotdose feiern.

Aber jenseits der Idee, es zu versuchen verkleide deine Katze als Banane Wie wäre es zu Ehren der Feiertage mit der ganzjährigen Frage, ob Katzen Bananen essen können?



Sie werden sich wahrscheinlich freuen, das zu wissenDie meisten Katzen können gelegentlich Bananen essenohne Probleme, aber es gibt Ausnahmen. Natürlich sollte alles Gute in Maßen getan werden, undSie sollten immer Ihren Tierarzt fragenbevor Sie menschliches Futter mit Ihrer Katze teilen, einschließlich Bananen.

Folgendes sollten Sie über Katzen und Bananen wissen:

Die ernährungsphysiologischen Vorteile von Bananen für Katzen

Katze und Bananen

Aus ernährungsphysiologischer Sicht sind Bananen Kaliumkraftwerke. Dies ist einer der Gründe, warum sie manchmal als Katerheilmittel für Menschen empfohlen werden.

Kalium ist auch gut für die Nieren und das Herz.

Bananen sind auch eine anständige Faserquelle.

Der ernährungsphysiologische Nachteil von Bananen für Katzen

Katze und Banane

Auf der anderen Seite sind Bananen auch ziemlich kohlenhydratreich und wenn Sie sich gerade in einem Kampf befinden, um Ihre Katze auf ihre Kosten zu bringen Idealgewicht Kohlenhydrate können der Feind sein.

Darüber hinaus eignen sich Katzen am besten für eine proteinbasierte Ernährung, sodass das Hinzufügen regelmäßiger Bananen zu den Fütterungszeiten nicht der klügste Weg ist.

Bananen enthalten auch Zucker, eine Substanz, die Katzen nur schwer verdauen können. Das ist also ein weiteres Zeichen gegen das Einbringen von Bananen in den regulären Katzen-Speisekreis.

Sollten Katzen Bananen als Snack essen?

Kätzchen und Bananen

Ja, Katzen können tatsächlich Bananen als Snack essen, solange Sie von Ihrem Tierarzt das Okay bekommen.

Bananen sind für Katzen nicht giftig. Wenn Sie also feststellen, dass Ihre Lieblingskatze ein wenig von Ihrer Banane stiehlt, sollten keine unmittelbaren Gefahren oder gesundheitlichen Bedenken bestehen.

Wenn Sie also Banane als schnellen Snack für Ihre Katze ausprobieren möchten, schneiden Sie zuerst ein kleines Stück ab oder mischen Sie eine Banane in eine Schüssel und prüfen Sie, ob sie Interesse zeigt.

Katze im Bananenbaum

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Katze wirklich auf die Idee steht, Bananen zu schälen, seien Sie vorsichtig. Denken Sie daran, ein kleines Stück Banane kann gelegentlich in Ordnung sein. Aufgrund ihres Kohlenhydrat- und Zuckergehalts sollten Bananen jedoch nicht zu einem festen Bestandteil der Ernährung Ihrer Katze werden.

Hat Ihre Katze jemals einen Bissen Ihrer Banane probiert? Hat es ihnen gefallen? Erzählen Sie uns alles darüber in den Kommentaren unten!