ASPCA arbeitet mit DogTime zusammen, um adoptierbare Tiere auf ihrer Website aufzulisten

Ja, ich weiß - ich bin eine doofe, emotionale 'Tierperson'. Aber im Moment bin ich besonders verklempt, weil dies ein großer Tag für meinen Arbeitgeber ist. DogTime.com .Und es ist ein großer Tag für Schutzhunde und Katzen im ganzen Land. Zum ersten Mal in seiner Geschichte hat die ASPCA listet nun landesweit adoptierbare Tiere auf ihrer Website auf. Und sie haben sich mit DogTime zusammengetan, um dies zu tun:

http://www.aspca.org/adoption/dogs.html



http://www.aspca.org/adoption/cats.html

Warum ist das wichtig? Und bahnbrechend? Die Reichweite der ASPCA ist unglaublich groß - ihre Website ist eine der am stärksten frequentierten im Tierschutzbereich. Die zusätzliche Exposition, die Hunde und Katzen erhalten, wenn sie auf ihrer Website erscheinen, ist überwältigend. Einfach ausgedrückt, erhöhen sich ihre Adoptionschancen - um aMenge.Und mit der starken Unterstützung der ASPCA werden wahrscheinlich auch andere Agenturen Zugang zu diesen Auflistungen wünschen. Toll. Es ist kostenlos und wir teilen es gerne. Unsere Agenda ist einfach, Tiere adoptieren zu lassen.

Heute bin ich es wirklichJa wirklichstolz, Teil dieses Teams zu sein. Die ursprüngliche Idee hinter DogTime war es, eine umfassende Bibliothek von zu erstellen Rassenprofile . Das haben wir gemacht. Mit der Entwicklung von DogTime entwickelte sich auch unser größeres Ziel: das Leiden von Haustieren zu verringern. Und jetzt machen wir das auch.

Schwärme ich? Das hat gute Gründe. Ich höre oft von Unternehmen, die anfangen, „etwas zu verändern“ - aber dann sind sie in finanzielle Erfolge verwickelt. Ich höre selten vom Gegenteil: Ein Unternehmen, das seinen Mitarbeitern aufmerksam zuhört und seinen Kurs aktiv anpasst, um etwas Gutes zu tun. Oder in diesem Fall etwas Großartiges.

Vielen Dank an die Gründer von DogTime, die das Potenzial dieses Vorhabens erkannt haben und der Meinung waren, dass die Gründung eines Unternehmens mehr bedeutet als Geld zu verdienen. Und danke an die ASPCA, die den Wert dieser Technologie und die Bedeutung ihrer Platzierung auf ihrer Website erkannt und ihr Engagement für die Rettung von Menschenleben gefördert hat.