Heranwachsende Katzen: Was Sie erwartet und was Sie tun können

jugendliche Katzen ruhen sich aus

Eines Tages hast du ein entwaffnend süßes Kätzchen; Das nächste Mal lebst du mit einer schlaksigen Teenager-Katze zusammen, die beschlossen hat, dass es Zeit ist, die Welt zu prägen - im wahrsten Sinne des Wortes. Sie kratzen, markieren, heulen und sehnen sich danach, frei zu sein.



Auf einmal ist es wirklich schwer, mit Ihrem entzückenden Kätzchen zu leben. Willkommen in der Katzenjugend.



Im Alter von ungefähr sechs Monaten bis 18 Monaten reifen Kätzchen zu erwachsenen Katzen, ein Prozess, der sowohl faszinierend als auch frustrierend ist. Faszinierend, weil es immer interessant ist, zu sehen, wie sich ein Jugendlicher entwickelt, und frustrierend, weil es wie das Leben mit jedem Teenager ist.

Hier sind einige Dinge, die Sie erwarten können, wenn Sie mit einer jugendlichen Katze leben - und einige Dinge, die Sie tun können, um den Stress zu reduzieren, den sie Ihnen verursachen könnten.

Energie, Energie und mehr Energie

Kätzchen spielt mit Spielzeugmaus



Ihre jugendliche Katze ist voller Energie, mit der sie nichts anfangen kann, und sie möchte ihren Platz in der Welt finden - idealerweise ganz oben auf dem Haufen -, indem sie Grenzen mit Ihnen und anderen Katzen im Haushalt testet .

Das kann bedeuten, dass Sie an den Möbeln kratzen, um Geruchsspuren zu hinterlassen, die das Objekt als ihr eigenes identifizieren, Möbel mit Urinmarkierung oder andere Objekte aus demselben Grund markieren und Kämpfe mit anderen Katzen führen.

Zumindest werden sie ihre körperlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen, indem sie zu den höchsten Punkten im Raum springen und dabei manchmal ungeschickt die chinesischen Vasen von Großtante Jane umwerfen.

Vergessen Sie nicht, zu kastrieren oder zu kastrieren

Der hübsche Tierarzt in der Tierklinik untersucht die süße Katze, während sein Besitzer in der Nähe steht und das Haustier an den Händen hält.



Die Adoleszenz ist auch die Zeit, in der Ihr Kätzchen die sexuelle Reife erreicht. Es ist schwer vorstellbar, aber Ihr kleines Kätzchen kann bereit sein, eigene Kätzchen zu zeugen oder mit nur fünf Monaten zur Kätzchenherstellung beizutragen.

Wenn Ihr weibliches Kätzchen plötzlich vor Verlangen schreit und rollt, ist es gerade in Hitze oder Östrus geraten. Diese ohrenbetäubende Folterphase dauert normalerweise ungefähr eine Woche. Während dieser Zeit müssen Sie sie so sicher wie in Alcatraz einschließen, damit keine Männer ihren Sirenenruf beachten können.

Unmittelbar danach können Sie sie kastrieren lassen, so dass keiner von Ihnen das noch einmal erleben muss.



Lassen Sie Ihr Kätzchen im Alter von drei bis vier Monaten reparieren, um die Gefahr zu vermeiden, dass Ihre Katze in Hitze gerät, und um unerwünschtes sexuelles Verhalten wie Urinmarkierungen zu reduzieren, die sowohl von Männern als auch von Frauen durchgeführt werden können.

Das mag früh erscheinen, ist aber in diesem Alter eine einfache Operation. Kätzchen springen schnell zurück, mehr als ältere Katzen, die sich unterziehen Spay- oder Neutrum-Verfahren .

Ihre Frau wird nie wieder die Frustrationen eines unerwiderten Östrus erleben, und Ihr junger Mann wird weniger wahrscheinlich das kriegerische Verhalten von prahlerischen Kater ausdrücken, die auf Eroberungsgebiet gesetzt sind.

Kanalisieren Sie ihre Energie angemessen

Aufnahme eines jungen Kätzchens, das mit Händen, die mit dem Ball spielen, und leuchtenden Augen auf dem Boden liegt.

Damit Sie und Ihr Kätzchen beide ihre Jugend überleben, leiten Sie ihre Energie durch Puzzlespielzeug , Trick-Training und tägliche Spielzeiten.

Wenn sie versuchen, Ihre Körperteile als Spielzeug zu verwenden, warnen Sie sie mit einem Spritzer Wasser oder Luft aus der Dose oder machen Sie ein zischendes Geräusch und gehen Sie weg, genau wie es ihre Geschwister tun würden.

Stellen Sie sicher, dass sie genug haben interaktives Spielzeug das wird ihr Gehirn beschäftigen und ihnen die Möglichkeit geben, zu jagen, zu verfolgen und zu jagen. EIN großer Kratzbaum gibt ihnen eine Möglichkeit zum Klettern und Kratzen.

Trick-Training lehrt Selbstkontrolle und kann Ihnen helfen, einige der Verhaltensweisen umzuleiten, die Sie auch nicht mögen. Training ist nicht nur für Hunde. Viele Katzen genießen das mentale Training des Lernens von Tricks, und einige Katzen spielen sogar ein Spiel zum Holen!

Seien Sie geduldig und halten Sie Ihren Sinn für Humor fest. Auch dies wird vergehen und eines Tages wirst du aufwachen und mit einer ruhigen, gut erzogenen erwachsenen Katze leben.

Haben Sie weitere Tipps zum Umgang mit einer Katze in der Jugend? Geht Ihre Katze gerade durch ihre schreckliche Teenager-Phase? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Klicken Sie auf die fett gedruckten Links im Artikel, um unseren Inhalt zu unterstützen! CatTime ist Teilnehmer am Chewy-Partnerprogramm, mit dem Websites Gebühren durch Werbung und Verlinkung verdienen können Chewy.com .

speichern