7 Möglichkeiten zu sagen, dass Ihre Katze Sie liebt!

Nahaufnahme der lächelnden Frau mit der Katze, die auf Sofa zu Hause liegt

Katzen rennen vielleicht nicht immer mit wedelnden Schwänzen zur Tür, wenn Sie nach Hause kommen, wie es Hunde tun, aber sie haben viele andere Möglichkeiten, wie sie ihre Liebe zeigen.



Das traditionelle Stereotyp, dass Katzen distanziert und distanziert sind, wird schnell durch Videos und Geschichten von liebevollen, fürsorglichen Kätzchen zerstört.



Aber Katzen haben eine Sprache, die einzigartig für sie ist. Dies bedeutet, dass Ihr Kätzchen sagen könnte: „ Ich liebe dich ”Und du könntest es vermissen!

Hier sind sieben Möglichkeiten, wie Ihre Katze ihre Liebe ausdrücken kann.

1. Sie pflegen dich



Denken Sie nicht, dass es komisch ist, wenn Ihre Katze anfängt, Ihre Hand oder Ihre Füße zu lecken, als ob Sie versuchen dich zu reinigen . Sie versuchen wahrscheinlich, Ihnen dabei zu helfen, gut auszusehen!

Mutterkatzen pflegen ihre Kätzchen, und Geschwisterkatzen pflegen sich oft gegenseitig.

Wenn Ihre Katze versucht, Sie zu pflegen, liegt dies daran, dass sie Sie als Teil ihrer Familie betrachten.

2. Sie blinken langsam

Die süße rote Katze verzieht die Augen im Sonnenlicht



Langsames Blinken ist asicherZeichen, dass Ihre Katze Sie liebt.

Ein langsames Blinken besteht darin, dass Ihre Katze Sie anstarrt und dann sehr langsam blinkt. Es ist ein Zeichen von Liebe oder Vertrauen - fast wie ein Kuss!

Viele Verhaltensforscher sagen, dass Sie Ihre Liebe über die Sprache Ihrer Katze kommunizieren, wenn Sie langsam zurückblinzeln.

3. Sie heben ihren Schwanz



Katzen kommunizieren viel darüber, wie sie sich fühlen halte ihre Schwänze .

Ein geschwollener Schwanz ist ein Zeichen von Angst oder Aggression und ein niedriger Schwanz ist ein Zeichen von Unsicherheit.

Aber ein Schwanz, der direkt in die Luft gehoben wird oder mit einem Fragezeichen endet, ist ein Zeichen von Glück und Zuversicht. Wenn Ihre Katze mit erhobenem Schwanz herumläuft, ist sie glücklich und zufrieden, an Ihrer Seite zu sein.

4. Sie liegen am Bauch

Nette Ingwerkatze, die im Bett liegt. Flauschiges Haustier schaut neugierig. Gemütlicher Hintergrund zu Hause, Schlafenszeit am Morgen.

Katzen setzen ihre Bäuche nicht irgendjemandem aus, da sie dadurch verwundbar werden.

Wenn Ihre Katze vor Ihnen auf den Boden fällt und sich auf den Rücken rollt, ist es eineenormZeichen des Vertrauens und der Liebe.

Aber seien Sie vorsichtig und nehmen Sie den freiliegenden Bauch nicht als Zeichen dafür, dass Sie es tatsächlich wollenHaustierihr Bauch. Einige Katzen sind damit einverstanden, aber einige Katzen drehen alle Krallen, wenn Sie es versuchen.

5. Sie folgen dir überall hin

Einige Katzen sind so an ihre Besitzer gebunden, dass es fast so ist, als hätten sie dich geprägt.

Wenn Ihre Katze Ihnen wie ein kleines Entlein folgt, ist dies ein deutliches Zeichen der Liebe und Sie sind ein sehr glücklicher Katzenbesitzer.

Aber verzweifle nicht, wenn Kitty das nicht tut. Deine Katze liebt dich immer noch; Sie sind nur ein bisschen unabhängiger.

6. Sie machen Head Bunting

Junge Frau, die mit Kalikokatze stößt, die bunting Köpfe reibt, Freunde Freundschaft Begleiter Haustier glückliche Zuneigung Bindung Gesichtsausdruck, niedliche entzückende Katze

Katzen „markieren“ ihr Territorium gerne, indem sie ihren Kopf, ihre Wangen oder ihren Körper an etwas reiben, von dem sie behaupten, dass es ihnen gehört.

Also wenn Kitty ist Kopfflagge Wenn Sie Ihre Hand oder Ihr Bein reiben, behauptet Ihre Katze, Sie seien ihre eigenen.

7. Sie machen Triller und Vokalisationen

Einige Katzen sind lauter als andere. Wenn Ihre Katze einen speziellen „Triller-Sound“ entwickelt hat, um mit Ihnen zu sprechen, können Sie dies definitiv als Zeichen der Liebe betrachten.

Ihre Katze kann ihre Anwesenheit mit einem Triller ankündigen oder ein Geräusch machen, wenn Sie nach Hause kommen. Diese Triller sind Zeichen dafür, dass Ihre Katze wirklich froh ist, dass Sie dort sind, und sie möchten Sie wissen lassen.

Es gibt viele andere Möglichkeiten, wie Ihre Katze ihre Liebe zeigen kann, aber dies sind sieben sichere Zeichen, die Sie bemerken sollten. Katzen sind sehr liebevolle Wesen, auch wenn sie sich nicht immer so offen verhalten wie Hunde.

Sie können Ihre Bindung zu Ihrer Katze entwickeln, indem Sie mit ihnen spielen, sie streicheln, bürsten und ihnen Katzenminze und Leckereien geben.

Welche anderen Möglichkeiten zeigt Ihre Katze, dass Sie lieben? Welche Anzeichen von Katzenliebe sehen Sie gerne? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!