5 Katzengötter und Göttinnen, mit denen Ihre Katze verwandt sein könnte

Bibelot der schwarzen ägyptischen Katze

Ihr süßes kleines Kätzchen tanzt mit einem Hauch von Überlegenheit durch das Haus, aber das liegt wahrscheinlich nur daran, dass Katzenlust neben Frömmigkeit steht.



Katzen werden seit der Antike als Gottheiten auf der ganzen Welt verehrt. Wenn Ihre Katze also hoch und mächtig erscheint, könnte es nur der Funke der Göttlichkeit sein, der noch in ihnen von ihren Katzengott-Vorfahren lebt.



Hier sind einige katzenartige Gottheiten, mit denen Ihre Katze verwandt sein könnte!

  • 1/5Bastet - Die ägyptische Göttin

    Bastet - Die ägyptische Göttin

    (Bildnachweis: Panteleimon / Getty Images)



    Bastet ist eine ägyptische Göttin mit dem Kopf einer Katze. Sie ist die Göttin des Parfüms und der Salbe, die für die Herstellung von Mumien sehr wichtig waren. Sie ist auch die Göttin der Kriegsführung in der frühen Mythologie als Kopf einer Löwin dargestellt.

    Domestizierte Katzen im alten Ägypten wurden sehr geschätzt, weil sie Nagetiere, Schädlinge und Schlangen abwehren und ihre Kätzchen beschützen konnten. Königliche Katzen waren in Juwelen gekleidet und durften von den Tellern ihrer Menschen fressen, was einige Katzeneltern bis heute fördern.

    Bastet wurde später mit dem Kopf einer Hauskatze und vielen dargestellt Kätzchen .

  • 2/5Der Maya Jaguar Gott der Unterwelt

    Der Maya Jaguar Gott der Unterwelt



    (Bildnachweis: DeAgostini / Getty Images)

    Die Mayas hatten mehrere Jaguarfiguren und Gottheiten in ihren Mythen. Der Jaguar-Gott der Unterwelt hat, wie Sie vielleicht vermutet haben, einige sehr wichtige Aufgaben.

    Neben dem Erscheinen als Jaguar, Diese Gottheit ist auch die 'Nachtsonne' das wandert nachts in der Unterwelt von West nach Ost, bis es tagsüber wieder über der Erde aufsteigt. Er verkörpert auch die Nummer sieben und hat Verbindungen zu Feuer und Krieg.



    Dies könnte erklären, warum Ihre Katze Sie nachts immer beobachtet, während Sie schlafen, mit ihren großen, leuchtenden Augen, wie die Nachtsonne.

  • 3/5Dawon - Die hinduistische heilige Tigerin

    Dawon - Die hinduistische heilige Tigerin

    (Bildnachweis: vbel71 / Getty Images)

    Nach der hinduistischen Mythologie Dawon - auch bekannt als Gdon - ist eine wilde Tigerin, die der Göttin Durga für ihre Kampfkraft gegeben wurde.

    Durga würde zehn Waffen in ihren zehn Armen tragen und Dawon wie ein Pferd in die Schlacht reiten. Dawon würde ihre Krallen und Zähne benutzen, um Feinde abzuwehren.

    Ihre Hauskatze kann Sie heutzutage vielleicht nicht mehr in die Schlacht tragen, aber Sie können nicht zehn Waffen halten - also sind Sie eben.

    Dawon kam, um die Siege ihrer Geliebten darzustellen. Wie der Tiger Dawon kann auch Ihre moderne Katze Ihre vielen Siege darstellen: Sie müssen Ihre Steuern pünktlich erledigen, den perfekten Tweet verfassen oder den Katzentoilette .

  • 4/5Barong Ket - Der balinesische König der Geister

    Barong Ket - Der balinesische König der Geister

    (Bildnachweis: Bicho_raro / Getty Images)

    In Indonesien, Barong Ket ist ein panther- oder löwenähnlicher Anführer von guten Geistern, die die Dämonenkönigin Rangda bekämpfen.

    Er hat einen roten Kopf, dickes weißes Fell und wird oft von zwei Affen begleitet. Er ist auch in Friedenszeiten ziemlich verspielt.

    Die Geschichte seines Kampfes wird immer noch im traditionellen Tanz dargestellt, den Sie gerne mit Ihrer eigenen Katze spielen können, solange es Ihnen nichts ausmacht, die Rolle eines Affen zu spielen.

  • 5/5Lamassu - Der assyrische Schutzgeist

    Lamassu - Der assyrische Schutzgeist

    (Bildnachweis: Universal History Archive / UIG über Getty Images)

    ZU Lamassu hat einen Löwenkörper , Adlerflügel und ein menschlicher Kopf. Manchmal haben sie stattdessen einen Stierkörper, aber wir Katzenliebhaber bevorzugen die Katzenform.

    Im alten Assyrien wurden sie normalerweise als Schutzgeister an den Eingängen von Städten oder Palästen platziert. Interessante Tatsache: Statuen wurden so geschnitzt, dass sie von vorne gesehen wie stehen und von der Seite gesehen gehen.

    Während es wahrscheinlich das Beste ist, dass Ihre Katze keine Flügel oder einen gruseligen menschlichen Kopf hat, können sie dennoch den Eingang zu Ihrem Palast bewachen und schlechte Geister fernhalten.