4 Tipps zum Geldsparen für neue Katzeneltern

Katze schnüffelt Geld

Katzen sind wunderbar autarke Tiere, aber das bedeutet nicht, dass die Adoption einer Katze ein billiges Geschäft ist.

Weit davon entfernt. Tatsächlich können sich die monatlichen Ausgaben schnell summieren.



Neben dem Versuch, Lebensmittel und Vorräte in großen Mengen zu kaufen, gibt es hier vier clevere Möglichkeiten, mit Ihrem neuen Katzenbegleiter Geld zu sparen.

1. Versuchen Sie, über die Haustierversicherung zu sparen

Lustige niedliche weibliche Kalikokatze, die auf Teppich im Hauptzimmer innerhalb des Hauses sitzt und rosa Sparschwein-Spielzeug des Schweins betrachtet

Einige Leute bekommen Haustierversicherung Während andere Leute sagen, dass die Prämien normalerweise mehr betragen als alle Tierarztrechnungen für das Jahr.

Eine intelligentere Lösung kann darin bestehen, jede Woche oder jeden Monat einen kleinen Betrag einzusparen und ihn in einem speziellen Sparkonto für Notfälle im Zusammenhang mit Haustieren aufzubewahren. Auf diese Weise haben Sie bereits einen gesparten Betrag, wenn Sie Tierarztrechnungen bezahlen müssen.

Und wenn Ihre Katze während ihres Lebens keine teuren Eingriffe benötigt, können Sie eine ordentliche Geldsumme für Ihren eigenen Gebrauch sparen.

2. Überspringen Sie ausgefallene Katzenbetten

Katze in einer Kiste

Katzen sind pingelige Kreaturen. Wenn Sie eine Katze zum ersten Mal adoptieren, möchten Sie ihnen wahrscheinlich ein weiches Katzenbett kaufen - nur um festzustellen, dass sie es schnell zugunsten der Couch oder Ihres Bettes ignorieren.

Eine billigere Option ist zu Bewahren Sie einen Karton auf Lassen Sie es auf Ihrem Boden liegen, damit Ihre Katze ein Nickerchen machen kann.

Das Ausschneiden einiger Eingangslöcher in der Box kann auch zu einem vollwertigen Katzenhaus werden.

3. Erstellen Sie einen spontanen Katzenturm

Katze im Bücherregal

Erschwingliche Kratzbäume sind leider ziemlich abscheulich aussehende Dinge. Aber Katzen lieben es, auf hohen Plätzen zu klettern und sich niederzulassen.

Schauen Sie sich also vor dem Planschen in Ihrem Haus um und prüfen Sie, ob Möbel vorhanden sind, die neu angeordnet werden können, um eine natürliche Kletterroute zu schaffen.

Eine Couch, ein Schrank oder ein Bücherregal bieten genau so viel Aussicht wie ein Kratzbaum. Wenn Sie ein Katzenbett auf ein Regal oder in die Nähe eines Fensters stellen, ist dies ein großartiger Aussichtspunkt.

4. Machen Sie Ihr eigenes Spielzeug

Erfahrene Katzeneltern wissen, dass die meisten Male, wenn Sie ein Spielzeug für Ihre Katze kaufen, die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass sie mit den Schultern zucken und es weitgehend ignorieren. Beginnen Sie also mit hausgemachtem Spielzeug, das Ihr Interesse weckt und Ihnen gleichzeitig Geld spart.

Eierkartons können leicht verarbeitet werden Spielzeug behandeln Die Form von Toilettenpapierrollen scheint ein natürlicher Köder für Katzenpfoten zu sein, und das Zusammenballen einer Quittung schafft den perfekten Katzenfußball.

Hier sind einige weitere großartige DIY Katzenspielzeug Ideen .

Haben Sie weitere Tipps für neue Katzeneltern, um Geld zu sparen? Wie halten Sie Ihre Kosten für Kätzchen niedrig? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!