17 großartige Gründe, eine Katze in Ihrem Leben zu haben (VIDEOS)

Neigungsschuss der Frau, die vor Katze kräuselt

Sie sagen, dass ein Hund der beste Freund des Menschen ist, aber jeder Katzenliebhaber weiß, dass dies nicht korrekt ist. Katzen können auch unsere besten Freunde sein, von süßen Kuscheln in der Nacht bis hin zu Kopfschmerzen und Kneten während des Tages.

Wir können Bindungen mit unseren Fuzzy-Fell-Babys eingehen, die wirklich tief und langlebig sind.



Hier sind 17 absolut schnurrende Gründe, eine Katze zu haben. Oder, wenn Sie etwas genauer sein möchten, sind dies 17 perfekte Vorteile für den Besitzdurcheine Katze!

1. Sie lieben dich mit verzückter Anbetung

Wenn sich Ihre Katze in Ihrem Schoß zusammenrollt, Ihr Bein knetet und zu Ihnen aufblickt, haben sie den liebevollsten Ausdruck der Anbetung in ihren kleinen Kätzchenaugen.

Für Ihre Katze sind Sie ihre Eltern, ihre Trostquelle und ihre Sicherheit. Du bist ihr Alles und sie zeigen es in ihren Augen. Es ist das süßeste!

2. Das beruhigende Schnurren einer Katze kann Ihnen beim Schlafen helfen

Wenn Sie jemals Schlafstörungen hatten, haben Sie vielleicht nicht bemerkt, dass Sie nur eine schnurrende Katze brauchten.

Wenn sich ein Kätzchen nachts neben Ihnen zusammenrollt, kann sein Schnurren beruhigender sein als bei einer Maschine mit weißem Rauschen. Viele Katzeneltern fallen in einen tiefen Schlaf, wenn sie sich neben einer warmen, schnurrenden Katze befinden.

3. Sie spüren, wenn Sie krank sind

Einige Katzen haben eine unheimliche Art zu erkennen, wann Sie krank sind. Ich hatte Katzen, die wie eine besorgte Henne schweben und sich neben mir zusammenrollen, bis ich mich besser fühle.

Einige Leute sagen, dass Katzen dies tun, weil Ihre erhöhte Körperwärme durch Fieber sie anzieht. Aber ich glaube lieber, dass es daran liegt, dass sie sich Sorgen machen und wollen, dass wir uns besser fühlen.

4. Katzen lieben es zu spielen

Sicher, Katzen sind Einzelgänger und können ein paar Tage lang alleine auskommen, wenn Sie in den Urlaub fahren. Aber sie brauchen unbedingt Ihre Aufmerksamkeit und 'Spielzeit', wenn Sie zu Hause sind.

Es kann wirklich Spaß machen, sich eine Spielzeugmaus, einen Federstab oder ein Katzenlaserspielzeug zu schnappen und Ihre Katze auf eine „Jagd“ im Haus mitzunehmen.

5. Sie töten alle Käfer

Wenn Sie eine Katze haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie Käfer, Spinnen und andere Krabbeltiere töten. Ihre Katze wird sich lange vor Ihnen um sie kümmern!

Aber achten Sie auf! Sie können die gruseligen Krabbeltiere auch als Geschenk hinterlassen, damit Sie ihre Liebe zeigen können.

6. Sie halten Sie unterhalten

Katzen bieten großartige Unterhaltung, und dies gilt in zweifacher Hinsicht, wenn Sie zwei haben! Sie jagen sich gegenseitig herum, führen Scheinkämpfe und machen manchmal sogar ihre eigenen Versionen von Verstecken.

Selbst wenn Sie nur eine Katze haben, werden Sie wahrscheinlich sehen, wie sie unsichtbare Beute im Haus jagen, nur in ihrer Kätzchenphantasie zu sehen.

7. Sie können Ihren Katzentricks beibringen

Katzen reagieren sehr gut auf Clickertraining. Mit den richtigen Techniken können Sie Ihrer Katze beibringen, zu kommen, wenn Sie ihren Namen rufen, zu sitzen und sogar auf Hocker oder auf Befehl Reifen zu springen!

Wir haben weitere Details zum Clickertraining In diesem Artikel .

8. Sie können lustige Kunstprojekte und „Catification“ inspirieren.

'Catification' ist der Name für das Hinzufügen von lustigen Möbeln und Dekorationen zu Ihrem Haus, das einen Katzenfokus hat.

Zum Beispiel können Sie Ihrer Wand „Kunst“ hinzufügen, die gleichzeitig als Sitzstange für Ihre Katze dient, auf der Sie sitzen und die Welt beobachten können. Oder Sie fügen eine Katzentoilette hinzu, die eher wie eine aussieht Pflanzen als eine traditionelle Katzentoilette. Oder Sie installieren Katzenkletterregale, die wie schöne Kunstwerke aussehen.

9. Sie inspirieren Sie, sich die lächerlichsten Internetvideos anzusehen

Lass uns ehrlich sein; Je länger Sie eine Katze haben, desto mehr möchten Sie über Katzen lernen.

Dies führt jedoch zwangsläufig dazu, dass Videos über Katzen angesehen werden. Und es gibt einige wirklich „besondere“ Katzenvideos. Nehmen Sie als Beispiel das Video „100 Wege, eine Katze zu lieben“.

Es gibt mehr seltsame und wilde Katzenvideos, von denen das kam! Schauen Sie sich unsere Geschichte über sie an Hier .

10. Katzen halten Ihre Reflexe scharf

Katzen sind unvorhersehbar und können es schwer haben, die Dinge in Ruhe zu lassen. Sie lieben es, auf Bücherregale, Tische und Theken zu springen.

Nach einer Weile wird sie neugierig und sie werden wissen wollen, wie es ist, etwas anzuklopfenausdieser Zähler auch. Dann kommen schnelle Reflexe ins Spiel!

Sie werden auf jeden Fall schneller, wenn Sie versuchen, Dinge zu fangen, bevor sie auf den Boden fallen.

11. Sie machen große Wecker

Wenn Sie eine Katze haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie Ihren Tag wegschlafen. Wenn Sie nicht frei füttern, können Sie sicher sein, dass Kitty Sie weckt, wenn Sie spät mit dem Frühstück beginnen.

Aber selbst wenn Sie das Futter weglassen, wird sich Ihre Katze langweilen, wenn Sie zu lange schlafen. Sie werden unweigerlich eine Pfote auf Ihrem Gesicht finden, wenn Kitty versucht, ihren Begleiter aufzurichten, damit sie Gesellschaft haben können.

12. Sie eignen sich gut für fast jede Umgebung, auch für kleine Wohnungen

Katzen brauchen im Gegensatz zu einigen Hunderassen keinen riesigen Garten, in dem sie herumlaufen können. Solange du ihnen viel zu tun und zu geben gibst Spielzeuge Katzen sind glücklich, um sie zu unterhalten.

Wenn Sie in einer kleineren Wohnung wohnen, müssen Sie nur mehr vertikalen Raum für die Bewegung einer Katze bereitstellen, z. B. Kratzbäume und Katzenregale, die an der Wand montiert sind.

Katzen können sich oft leicht an kleinere Wohnumgebungen anpassen, wenn Sie ihnen viel vertikalen Raum geben.

13. Katzen halten dich davon ab, einsam zu sein

Katzen sind großartige Begleiter. Sie lieben es, sich in Ihren Schoß zu kuscheln und Ihnen Gesellschaft zu leisten. Sie wollen überall im Haus „jagen“. Viele Katzen warten sogar an der Tür darauf, dass Sie nach Hause kommen!

Katzen zeigen ihre Wertschätzung in vielerlei Hinsicht. Wenn Sie ein Kätzchenfellbaby adoptieren, fühlen Sie sich nie einsam.

14. Sie helfen Ihnen zu erkennen, wie faszinierend die Außenwelt wirklich ist

Haben Sie jemals eine Katze gekannt, die nicht nur von der Natur fasziniert war? Heben Sie die Jalousien an Ihrem Fenster an, und Ihre Katze wird Ihren Garten beobachten, als wäre es ein Actionfilm.

Bis Sie Katzen haben, werden Sie vielleicht nie merken, wie faszinierend das Leben im Freien ist, von der Beobachtung von Vögeln bis hin zur Spur der sich schnell bewegenden Eidechsen.

15. Sie sind wartungsarm

Im Vergleich zu einem Hund oder vielen anderen Arten von Haustieren sind Katzen sehr pflegeleicht. Sie können eine Katze für ein oder zwei Tage stehen lassen, und es wird ihnen gut gehen, solange sie reichlich Futter, Wasser und eine haben Katzentoilette . Bei einem Hund müssen Sie sicherstellen, dass jemand in der Nähe ist, um ihn für Töpfchenpausen nach draußen zu bringen.

Katzen pflegen sich auch selbst, sodass sie keine häufigen Bäder benötigen. Sie sind sehr autark.

16. Katzen senken tatsächlich Stress und verbessern Ihre körperliche Gesundheit

Ob Sie es glauben oder nicht, Katzen können gut für Ihre Gesundheit sein! Das Streicheln einer Katze kann Ihren Blutdruck senken.

Einige Untersuchungen zeigen Wenn Sie eine Katze haben, kann dies sogar Ihr Risiko für Herzerkrankungen und Ihr Schlaganfallrisiko senken und die Häufigkeit verringern, mit der Sie einen Arzt aufsuchen müssen.

17. Eine Katze zu haben kann auch Ihre geistige Gesundheit verbessern

Sie werden nicht nur körperliche Vorteile sehen, wenn Sie eine Katze haben, sondern Sie können auch genießen verbesserte auch die psychische Gesundheit .

Eine tiergestützte Therapie wird häufig zur Behandlung von Depressionen eingesetzt. Haustiere wie Katzen können auch Ihren Cortisolspiegel senken, was wiederum Ihren Stress senken kann.

Wenn Sie noch keine Katze haben, haben Sie diese 17 Vorteile wahrscheinlich davon überzeugt, dass es Zeit ist, eine Tierrettung oder ein Tierheim zu besuchen und einen pelzigen Freund zu adoptieren! Schauen Sie sich unsere Adoptionsseite Damit können Sie in Ihrer Postleitzahl nach adoptierbaren Haustieren suchen!

Wenn Sie eine Katze haben, geben Sie Ihrem Kätzchen eine Sonderbehandlung als „Dankeschön“ für all die Vorteile, die sie Ihrem Leben jeden Tag bringen.

Kennen Sie andere Gründe, warum Menschen Katzen in ihrem Leben haben sollten? Wie macht dein Kätzchen dein Leben besser? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!